Verhindern von Krankheiten in Brieftauben

08/01/2012 by admin

Brieftauben Zucht ist ein Hobby, das viele Menschen genießen. Sie können mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 Meilen pro Stunde fliegen und können sogar Geschwindigkeiten von bis zu 60 Meilen pro Stunde erreichen. Aufzeichnungen geht hervor, dass Tauben Entfernungen von bis zu 1689 Meilen fliegen können. Wenn Sie Tauben zu züchten, ist es wichtig, Symptome der Krankheit früh zu halten, Ausbreitung zu identifizieren.

Anweisungen

• Loft sauber und trocken halten.

• Ihre Tauben füttern eine Diät bestehend aus Pellets und Samen zweimal täglich. Die meisten Futtermittel Geschäfte tragen die Pellets. Es ist auch wichtig, sauberes Wasser für Ihre Tauben zu geben.

• Ihre Tauben deworm alle 3 Monate. Sie können dies tun, indem man ihnen Fibosims oder Sestophym. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Container.

• Überprüfen Sie ihren Kot in der Nacht. Wenn Sie bemerken, dass die Exkremente lose, weiß oder grün sind, haben Sie eine kranke Taube. Sofort ihn vom Rest zu trennen und ihn zu behandeln.

• Halten Sie neue Tauben getrennt für 10 Tage zu stellen Sie sicher, dass sie nicht krank sind. Es ist wichtig, dies zu tun, weil Krankheit in der Regel von außen kommt. Sobald Sie wissen, dass sie gesund sind, können Sie das Loft eingeführt. Darüber hinaus vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Vögeln. Insbesondere können Hühner Krankheitserregern verursachen tragen, die Ihre Tauben krank machen kann.

• Geben Ihre Tauben eine Chemikalie Bad jeden 4Monaten, Flöhe loszuwerden. Mischen Sie Hund Insektizid mit Wasser und Tauchen Sie die Taube in der Projektmappe.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Sie mit anderen Vögeln in Kontakt zu kommen gerade, stellen Sie sicher, dass deine Klamotten und Schuhe zu ändern, bevor Sie Ihre Tauben.

In Verbindung stehende Artikel