Wie man einen unscharfen Hintergrund in das Foto mit einer automatischen Kamera

January 12

Digitalfotografie ermöglicht eine Reihe von erweiterten Bearbeitung Entscheidungen. Aber es ist immer noch am besten, um das gewünschte Ergebnis zum Zeitpunkt zu erreichen, nehmen Sie das Bild. Nicht nur wird dies verbessert Ihre Fähigkeiten als Fotograf, es verringert die Zeit, die Sie Bearbeiten von Bildern auf einem Computer zu verbringen. Erstellen einen unscharfen Hintergrund ist möglich mit jeder Kamera sogar automatische Kameras, wo Sie eine gewisse Kontrolle über die Blende ausüben können.

Anweisungen

• Schalten Sie Ihre Kamera ein, drücken Sie die Menütaste auf der Rückseite der Kamera und Blättern auf den Modus "Belichtung" oder "Shooting". Wählen Sie dieses Menü "Blende", und speichern Sie Ihre Einstellungen. Sogar der grundlegendsten Digitalkamera bietet Ihnen die Wahl des Aufnahmemodus.

• Halten Sie die Kamera in der Hand und passen Sie die Blende auf die kleinste Zahl, die auf dem hinteren LCD-Bildschirm angezeigt wird. Die kleinste Zahl wird das Objektiv an seiner breitesten Eröffnung eingestellt, wodurch den Hintergrund verschwommen angezeigt wird.

• Gehen Sie näher an das Motiv, so dass die Kamera nur auf das Thema konzentriert. Objektive haben eine Naheinstellgrenze, wenn Sie positionieren Sie sich mit dem Objektiv an dieser Stelle, dass es einen Mangel an Fokus auf dem Hintergrund verbessern wird. Wenn Sie zu weit weg vom Motiv sind, kann das Objektiv auf seinen Standpunkt "Unendlichkeit", alles im Fokus, einschließlich des Hintergrunds zu verursachen konzentrieren.

• Halten Sie die Kamera noch und drücken Sie den Auslöser, um das Bild aufzunehmen. Überprüfen Sie das Bild auf dem rückwärtigen LCD-Bildschirm und weiter fotografieren.


In Verbindung stehende Artikel