Warum Spritzen Katzen nach kastriert wird?

March 6

Warum Spritzen Katzen nach kastriert wird?

Die Hauptgrund, warum Katzen Sprühen Urin auf Oberflächen wie Baumstämmen, Wänden oder Möbeln, Paarung Verfügbarkeit auf andere Katzen zu werben. Wenn Katzen in die Saison kommen, wissen sie wo Männchen oder Kater zu finden. Kastration erspart uns Spritzen Verhalten. Doch Sprühen Katzen Urin aus mehr Gründen als nur an einen Partner zu ziehen. Sie benutzen es auch Territorium zu markieren.

Zeitrahmen

Spritzen wird eine Gewohnheit für Katzen. Wenn eine Katze ist kastriert vor oder ca. 6 Monate alt, er oder sie hat eine 90-prozentige Chance nie beginnen die Spritze Gewohnheit. Katzen, die bereits in der Gewohnheit der Spritzen können weiter nach kastriert wird. Bei Kater kann Testosteron Spritze Gewohnheit verschärfen. Testosteron-Niveaus werden bis mehrere Wochen nach Kastration nicht droppen. Während dieser Zeit müssen die Eigner entmutigen die Katze von Spritzen und Gischt Marken reinigen müssen.

Duft

Der Duft der alten gischt Marken kann die Spritze Gewohnheit verstärken. Katzen gehen zurück an den gleichen Stellen zu sprühen. Wenn diese Orte gereinigt worden sind, so dass sie nicht mehr von Katzen-Urin riechen können, dass Katzen nicht zu haben, der die Erinnerung Duft Sprühen Verhalten auslösen. Besitzer sollten die gekennzeichneten Bereichen mit auf der Grundlage von Enzym-Reiniger reinigen. Sie sollen Ammoniak basierenden Produkte zu reinigen, vermeiden, da dies ähnlich dem Urin riecht. Die Katzen von Australien Website empfiehlt eine Mischung aus halb Wasser und halb Essig zu verwenden.

Angst

Katzen werden Sprühen, wenn fremde Katzen auf ihrem Hoheitsgebiet, in verschieben. Innenkatzen erhalten verärgert und Spray, wenn sie Katzen außerhalb des Fensters angezeigt. Katzen können auch Sprühen, wenn der Eigentümer eine neue Katze zuhause bringen. Die Katzen Sprühen um die seltsamen Katzen wissen, dass eine andere Katze in der Gegend lebt zu lassen. Sobald die Quelle der Angst hört auf zu existieren, oder die Katze es nicht mehr eine Bedrohung, die Spritzen beendet hält.

Missverständnis

Sowohl männliche als auch weibliche Katzen können Sprühen, aber es ist häufiger bei Männern als Frauen. Weibliche Katzen sprühen vor allem wenn sie nicht kastriert worden sind. Katzen können spray stehend, aber in der Regel hocken ein paar Tropfen Urin zu hinterlegen. Wenn verärgert, weibliche Katzen aus den gleichen Gründen kastriert Sprühen können tun Männer.

Warnung

Katzen können für viele medizinische Gründe inkontinent geworden. Es scheint, vor allem bei weiblichen Katzen, dass die Katze Spritzen wann, ist in der Tat, es leidet an einer Krankheit nach "Katzeinhaber & Rsquo; s Home Veterinär Handbuch." Katzen, die nicht Sprühen mehr, für Wochen oder Monate und Verwendung der Wurf box treu, und dann plötzlich haben Unfälle haben könnte, Harnwegsinfektionen, Blasensteine, Schmerzen in ihre Glieder, die macht, dass man das Katzenklo schwierig oder, bei sehr alten Katzen, Demenz.


In Verbindung stehende Artikel