Eine Marine Batterie aufladen

August 20

Marinebatterien werden als Deep-Cycle Batterien bezeichnet. Sie werden hergestellt, um eine Konstante Spannung im gesamten Entlastung Sicherstellung zu produzieren, die die elektrische Ausrüstung an Bord Ihres Schiffes für längere Zeit arbeiten können, während Sie festgemacht sind und Ihr Motor läuft nicht. Die Methode für eine tief-Zyklus marine Batterie aufladen ist das gleiche wie andere Blei-Säure-Batterien, wie die Batterie in Ihr Fahrzeug.

Anweisungen

• Überprüfen Sie, ob Ihre marine Engine läuft nicht und alle Elektrogeräte deaktiviert ist, bevor Ihre marine Batterie aufladen. Wenn elektrische Geräte betrieben wird, wird nicht den Akku richtig aufladen und wenn Ihr Motor läuft Ihr Batterieladegerät beschädigt werden kann.

• Überprüfen Sie oben Ihre tief-Zyklus marine Batterie bestimmt die Polarität der beiden Batterieklemmen. Die positive Klemme ist beschriftet "+" oder "Pos" und manchmal auch hat einen roten Kunststoff Außenring um den Terminal. Der Minuspol ist mit der Bezeichnung "-" oder "Neg" und manchmal auch hat einen schwarzen Kunststoff-Ring um den Terminal.

• Stellen Sie Ihre Batterie-Ladegerät in der Nähe Ihrer marine Batterie, damit die Kabel des Ladegeräts Ihre Batterie zugeordnet werden können. Verbinden Sie die Metallklemme zum Jahresende das Akkukabel, das auf die positive Klemme der Batterie rot gefärbt ist. Die Klemmen haben federgelagerten Kiefer, also squeeze das Handle der Klammer mit deiner Hand, so dass der Kiefer weit geöffnet, dann platzieren Sie die Rachen über die Batterie terminal und den Druck freigeben, sodass die Kiefer zu schließen. Wiederholen Sie den Vorgang, die Klammer am Ende das schwarze Kabel des Ladegeräts an den Minuspol der Batterie marine anschließen.

• Legen Sie Ihre Batterie-Ladegerät für die Geschwindigkeit, mit der Sie Ihre marine Batterie aufladen möchten. Eine langsame kostenlos, oft bezeichnet als eine Erhaltungsladung bekommt man beste Ergebnisse von Marinebatterien, denn sie die Bleiplatten in den Zellen ermöglicht reagieren sanft auf die elektrische Strömung des Ladegeräts, um mehr Energie zu behalten. Jedoch ob Ihre Batterie schnell aufgeladen werden muss, dann verwenden Sie eine schnelle-Ladung, oft bezeichnet als "Boost."

• Stecken Sie Ihr Batterieladegerät in der Stromzufuhr. Schalten Sie Ihr Ladegerät. Um zu überprüfen, wenn es korrekt aufgeladen wird, betrachten Sie die kostenlos Meter oder die Anzeigelampe am Ladegerät.

• Lassen Sie die marine Akkukapazität für die gewünschte Zeit. Eine Erhaltungsladung dauert etwa 24 Stunden, während ein Schub Aufladen dauert nur ein paar Stunden.

• Schalten Sie das Ladegerät und entfernen Sie den Stecker von der Stromzufuhr. Trennen Sie die zwei Klammern am Ende der Kabel von der marine Batterie. Drücken Sie einfach jede Klemme mit deiner Hand, so dass die Kiefer öffnen, dann Aufzug aus der Klemmen und lassen Sie den Druck.


In Verbindung stehende Artikel