Warum bewegen die Ballons?

September 2

Schiebenden Party Ballons

Party Ballons bestehen aus einem elastischen Material, wie Gummi. Wenn der Ballon unter Druck stehende Gas hinzugefügt wird, wird der Ballon erweitert. Weil es elastisch ist, drängt es zurück gegen den Druck, ähnlich wie die Feder in einem Pogo Stick wieder gegen Ihren Fuß schiebt, wenn Sie drauf springen. Wenn Sie den Hals von einem aufgeblasenen Ballon loslassen, macht diesem Druck die Luft im schießen zurück zu kommen. Dieser Jet Air sendet den Ballon schießen nach vorne, bis alle Luft ausgewiesen ist.

Schwebende Ballons

Wenn Partei Ballons mit einem leichten Gase wie Helium gefüllt sind, werden sie oben schwimmen. Dies ist aufgrund der Dichte. Wenn Sie einen Ballon mit dem Mund sprengen, ist es mit Luft über die gleiche Dichte wie die Luft außerhalb davon gefüllt. Da das Gummi des Ballons selbst Dichter als Luft ist, ist das ganze etwas zu schwer zu fliegen, so dass es sinkt,. Helium, ist jedoch weniger dicht als Luft. Wenn ein Ballon mit Helium gefüllt ist, wird dieser Ballon weniger dicht als Luft. Es wiegt weniger als eine Menge an Luft, die die gleiche wie dieser Ballon Größe, also er schwimmt oben in den Himmel.

Heißluftballone

Heißluftballone arbeiten ähnlich wie schwebende Ballons der Partei. Luft wird durch einen Brenner erhitzt und steigt um den Ballon zu füllen. Da heiße Luft weniger dicht als kalte Luft ist, wird der Ballon als Ganzes wird leichter und schwimmt oben in die Luft. Der Ballon kann durch die heiße Luft raus zu lassen wieder gesenkt werden. Da der Ballon schwebt, ist es der Wind-Strömungen mitgeführt. Es kann sein, etwas durch heben und senken, da der Wind in leicht unterschiedlichen Richtungen in verschiedenen Höhen bläst gesteuert.


In Verbindung stehende Artikel