Biotische und abiotische Faktoren in der Savanne-Grünland

December 10

Biotische und abiotische Faktoren in der Savanne-Grünland

Eine Savanne Grünland ist ein ökologisches System mit verstreuten isolierte Bäume oder Sträucher. Das Grasland befinden sich auf beiden Seiten des Äquators zwischen tropischem Regenwald und Wüste Biome und warme Temperaturen ganzjährig geöffnet haben. Eine Grünland-Savanne hat eine Vielzahl von biotische und abiotische Komponenten, die von einfachen bis hin zu hochspezialisierten Pflanzen und Tieren und physikalischen Eigenschaften.

Biotische Komponenten

Die biotischen Komponenten eine Savanne Grasland sind lebende Organismen, die das Gebiet bewohnen. Diese Organismen werden als Erzeuger, Verbraucher oder Zersetzer bezeichnet. Hersteller verwenden die Sonnenenergie über die Photosynthese Nährstoffe zu absorbieren. Bäume, Gräser, Sträucher, Moose und Flechten sind Produzenten in eine Savanne Grünland gefunden. Hersteller liefern Energie für viele Arten von Organismen wie Insekten, Pilze und größere Tiere. Verbraucher Essen, Pflanzen oder Tiere, Energie für Wachstum und Reproduktion zu erhalten und sind in drei Kategorien unterteilt: Pflanzenfresser, Allesfresser und Fleischfresser. Pflanzenfresser Essen nur Pflanzen. Omnivoren Essen Tiere und Pflanzen. Fleischfresser Essen nur Tiere. Zersetzer Abbau organischen Materials erhalten Nährstoffe und umfassen die Pilze, Insekten, Algen und Bakterien.

Abiotische Komponenten

Die abiotischen Komponenten eine Savanne Grünland sind die lebloser Aspekte der Grünland-Ökosystem, dem die lebenden Organismen abhängig. Dazu gehören Klima, Boden, Topographie und natürliche Störungen. Niederschlag ist wichtig in einer Grünland, da es bestimmt die Anzahl und Arten von Pflanzen und Bäume, die wachsen. Die Topographie eine Savanne Grünland umfasst die Landschaft. Die Landschaft umfasst die Hügel und Wiesen, Felsen, Klippen, Rinnen und tiefer gelegenen Gebieten. Die natürlichen Störungen, die in eine Savanne Grünland auftreten gehören Überschwemmungen durch Flüsse und Bäche und Brände vom Blitz Stürme.

Boden

Boden hat sowohl biotische und abiotische Faktoren in eine Savanne-Grünland. Die abiotischen Faktoren des Bodens sind Mineralien und Textur des Bodens, die die Strömung von Wasser ermöglichen. Die biotischen Faktoren gehören organischer Substanzen, Wasser und Luft. Pflanzen und Bäume wachsen im Boden, und hält die Feuchtigkeit zu absorbieren. Darüber hinaus bietet Boden Lebensraum für Bodenorganismen, wie Würmern und Ameisen sowie mikroskopische Bakterien.

Pflanzen und Tiere

Es gibt viele verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren, die die biotische Komponente der Savanne Grünland bilden. Tier richtet sich nach einander das Savanne-Grünland-Ökosystem im Gleichgewicht zu halten. Die meisten Tiere in der Savanne Grünland sind langbeinigen oder haben Flügel um zu migrieren. Darüber hinaus gibt es viele Tiere, die Hitze vermeiden und schützen ihre jungen zu graben. Es gibt auch viele Räuber Vögel wie Falken durch die weiten Ebenen, die eine klare Sicht auf die Beute zu bieten. Pflanzen in eine Savanne Grünland sind darauf spezialisiert, lange Dürreperioden überstehen. Diese Arten von Pflanzen haben lange Hahn Wurzeln hin Wasser, Dicke Rinde zum Schutz vor Bränden und Trunks, Wasser zu speichern.