Geographische Merkmale der äthiopischen

October 27

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder Afrikas und erscheint häufig in den Nachrichten durch Dürren und Hungersnöte. Es setzt auf Landwirtschaft und ist einer der größten Kaffee-Produzenten der Welt. Die Landschaft von Äthiopien ist eine Mischung aus Hochland, Wüste und Wald.

Körperliche Merkmale

Äthiopiens Berge sind beliebte Ziele für Reisende. Eine Kombination von gezackten Gipfeln, tiefen Tälern und sehr scharfe Tropfen führte die Erosion des zentralen Hochplateau im Laufe der Zeit. Das Plateau wird durchquert von der blaue Nil, der vom Tanasee entspringt.

Das Simien-Gebirge ist eine der höchsten in Afrika. Der Ras Dejen Gipfel 14.537 zu Füßen ist so hoch, dass es im Schnee das ganze Jahr trotz Äthiopiens Nähe zum Äquator gedeckt ist.

Klima

Obwohl seine geographische Lage, dass Äthiopien ein tropisches Klima, wegen der Höhenlage in bestimmten Regionen haben sollte andeutet, können die Temperaturen erheblich dip. Äthiopien kann grob in drei Zonen--kühlen, gemäßigten und warmen--je nachdem, wie hoch sie sind. Gebiete über 8.530 Füße können Temperaturen von 60 Grad Fahrenheit auf unter Null, während heißere Regionen bis zu 122 F. erreichen können haben Im Hochland ist die Regenzeit von Juni bis September, mit der ungeraden Dusche im Februar und März. Der Rest des Jahres eher trocken sein.

Wüste Regionen

Äthiopiens Tiefland sind trocken und sehr heiß werden, dass in großen Gebieten der Wüste. Im Norden erreicht der Danakil-Wüste über zum Roten Meer, während im Südosten von der Ogaden-Wüste abgedeckt wird. Danakil zeichnet sich durch Vulkane und extrem hohen Temperaturen, verdienen es den Spitznamen "grausamste Place on Earth". Die Ogaden-Wüste ist etwas weniger feindlich, mit nomadischen Landwirte die Region bewohnen.

Waldgebiete

Wald und Waldland entfallen rund ein Viertel der gesamten Landoberfläche in Äthiopien. Die Wälder, haben jedoch in Größe aufgrund von Bränden und übermäßige Landwirtschaft, besonders in den südwestlichen Wäldern Borena und Bale rückläufig gewesen. Die Waldgebiete sind Grünland, Buschland und Bäume wachsen im Hochland, wo das Klima gemäßigt ist, damit.


In Verbindung stehende Artikel