Gewusst wie: ein Holzdeck decken

October 6

Gewusst wie: ein Holzdeck decken

Ein Holzdeck sollten von einem starken Typ Holz erfolgen, die rauen Wetterbedingungen wie Regen, Schnee, Graupel und Sonne standhalten können, ohne Beulen, Risse oder verfault. Sobald ein Deck Fähigkeit zu Witterung standhalten und Fuß Verkehr lässt sich mit einer klaren Schutzschicht zu decken. Wählen Sie eine klare Beschichtung, die UV-Schutz und Schimmelbefall vermieden, wenn Sie in einem feuchten Klima Leben.

Anweisungen

• Führen Sie eine Klinge zwischen jedes Deck-Lamelle, Gebäck Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Wenn Ihre Lamellen weit auseinander gesetzt sind und keine Trümmer ruft in ihnen gefangen, können Sie diesen Schritt überspringen können.

• Mix 4 Tassen bleichen mit 1 Gallone Warmwasser.

• Setzen Sie auf Handschuhe, Ihre Hände zu schützen.

• Tauchen Sie ein Schrubbenbürste in das Bleichmittel-Lösung und Schrubben Sie die gesamte Oberfläche der Deck, bis Sie alle überschüssigen Schmutz und Schmutz entfernen.

• Spülen Sie das Deck mit klarem Wasser aus dem Schlauch und vollständig für mindestens 24 Stunden trocknen lassen.

• Tauchen Sie einen Pinsel in die schützende Deck-Beschichtung. Bürsten Sie die gesamte Oberfläche des Decks. Mit dem Korn des Holzes zu zeichnen Sie und malen Sie, bis die Beschichtung nicht mehr in das Holz saugt. Einigen Bereichen möglicherweise weitere Beschichtung als andere absorbieren.

• Zwischen den Lamellen Deck putzen.

• Weiter Malerei, bis Sie das gesamte Deck zu decken. In kleinen Abschnitten arbeiten und Arbeiten von den Ecken des Decks in Richtung der Treppe oder die Tür. Schritt zurück alle paar Minuten um zu kontrollieren ob Sie das Deck gleichmäßig beschichtet werden.

• Lassen Sie die Beschichtung vollständig trocknen.

Tipps & Warnungen

  • Mischen Sie nie Bleichmittel und Ammoniak, da es ein giftiges Gas zu produzieren.
  • Arbeiten Sie in einem richtig belüfteten Arbeitsbereich bei der Verwendung von Bleichmittel.

In Verbindung stehende Artikel