Die Größe eines Musters mit einem Mikroskop zu schätzen gewusst

July 29

Die Größe eines Musters mit einem Mikroskop zu schätzen gewusst

Zusammengesetzte Mikroskope können vergrößernde Objekte bis zu 1.000 Mal. Exemplare, die kleiner als mit dem bloßen Auge--Objekte so klein wie 100 Nanometern--gesehen werden kann können mit diesen Mikroskopen im Detail gesehen werden. Schätzen der Größe von verschiedenen Exemplaren möglich ist mit einen Rechenschieber oder eine transparente metrischen Lineal in Verbindung mit den verschiedenen Objektiven. Durch Messung der Sehfeld, können wir die relative Größe des Objektträgers erraten. Da nicht alle Mikroskope identisch sind, wird die Gesichtsfelder sind unterschiedlich und müssen kalibriert werden, um eine genaue Messung zu erhalten.

Anweisungen

• Schalten Sie das Mikroskop, und wählen Sie den niedrigsten Stromverbrauch Objektivlinsen, in der Regel 4 X. Ort der Folie skalieren oder transparente metrischen Lineal auf der Bühne und bringen es ins Blickfeld in das Okular.

• Positionieren Sie das Lineal, so dass der Außenkante eines schwarzen Nummernzeichen bündig mit der breitesten Kante das Blickfeld ist. Die Anzahl der Linien und Räume, die es braucht, um das Sichtfeld um zu finden, dessen Durchmesser Kreuz. Beispielsweise wenn vier schwarze Linien und Hälfte des vierten Platzes sichtbar sind, können wir sagen, dass das Sichtfeld ist 4,5 mm Durchmesser.

• Wechseln Sie in das nächste höchste Ziel objektiv und Positionieren des Folie Herrschers um das Blickfeld zu messen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Objektive.

• Platzieren Sie die Probe auf der Bühne, und wählen Sie das am besten geeignete Objektiv. Das Objektiv, das Ihnen erlaubt, die meisten das Blickfeld zu füllen ist das beste zur Einschätzung der Größe. Die Größe des Objektträgers, verwenden Sie die Sichtfeld der Messungen als Richtschnur zu schätzen. Beispielsweise wäre gibt es etwa eine halbe Millimeter des Speicherplatzes auf beiden Seiten der 4-fach Linse, die wir bei 4,5 mm gemessen, die Probe 3,5 mm.

Tipps & Warnungen

  • Die Probe sollte nur annähernd ausfüllen das Sichtfeld, aber sollten nicht vollständig ausfüllen. Lassen Sie ein wenig Freiraum, sich in Ihre Messungen zu subtrahieren.
  • Immer setzen Sie die Probe auf der Bühne unter der niedrigsten macht zur Vermeidung von Schäden, die Folien und die Linsen.

In Verbindung stehende Artikel