Probleme, die Pomoranen Einbruch

May 19

Abstammend vom Rassen mit Ursprung in Island und Lappland, kam Pomoranen an Popularität, als Königin Victoria aus Italien erhalten. Ihre Vorliebe für das kleinere Ende der Rasse half, die Popularität von kleineren Pomoranen Erhöhung. Mit kleineren Rassen kommen spezifische Probleme, nämlich Töpfchentraining. Kleine Hunde haben große Haltungen und der Trick ist, die Kontrolle zu übernehmen, ohne die Bindung zwischen dem Hund und seinen Menschen zu beschädigen.

Angst

Kleine Hunde leiden unter Trennungsangst und Pomoranen sind keine Ausnahme. Nervös Pissen ist manchmal üblich. Es kann zu hyper Momente, glücklich Nervosität oder Gefühl überwältigt durch kleine Kinder oder andere Haustiere erfolgen. Poms können Angst entwickeln, wenn ihre menschlichen Zorn oder Frustration, zeigt einfach verschärfen das Problem. Verwenden Sie Geduld mit Ihrem Pommern.

Konsistenten Zeitplan

Hunde können auch mit Routinen und Einbruch ist keine Ausnahme. Nehmen Sie den Hund heraus, zu den gleichen Zeiten jeden Tag daran erinnern, dass kleine Hunde mit kleinen Blasen ausgestattet. Sie können nicht stundenlang wie große Rassen ihren Urin halten. Nehmen Sie Ihren Hund zu Spaziergängen häufig. Tut Sie es nicht nur dem Hund eine Chance von gehen außerhalb gut Verhalten, aber kann eine Verklebung-Zeit für euch beide. Konsistenz ist ein Hund-Freund.

Essenszeiten

Halten des Hundes Mahlzeiten jeden Tag zur gleichen Zeit. Die gleiche Menge füttern und Tabelle-Reste zu vermeiden, während Sie Töpfchen sind Training. Erlaubt nur begrenzte Zeiten für Wasser, genug aber nicht uneingeschränkte Verfügbarkeit. Zum nehmen Sie essen Schalen bis zu den nächsten Essenszeit mit. Gassi gehen bevor es isst. Das macht das Essen noch komfortabler zu verdauen.

Zahnschmerz

Pomoranen sind eine Rasse, die anfällig für Zähne Probleme. Schmerzen kann dazu führen, dass ihnen, von ihren üblichen Gewohnheiten und Routinen veer. Mit keiner Weise vermitteln, dass es Zahnfleisch Schmerzen leidet könnte man meinen, dass der Hund allerletzter ist. Wenn der Hund zähe Lebensmittel scheut oder angezeigt wird, einen bestimmten Teil des Mundes zu bevorzugen, kann Zahnschmerzen der Schuldige sein. Ihr Tierarzt kann Ihnen empfehlen, etwas zu dem Hund Schmerzen zu lindern.


In Verbindung stehende Artikel