Baytril-Informationen

May 25

Baytril-Informationen

Baytril (Enroflaxin) von Bayer HealthCare Division in Animal Health ist ein Breitbandantibiotikum zur Behandlung verschiedener Infektionen bei Katzen und Hunde geeignet. Seine hohe Absorption und schnelles Handeln machen es zu einem der häufigsten verschriebene Antibiotika für Hunde und Katzen. Hergestellt, sowohl in Tablettenform als auch als eine Ninjectable, ist Baytril am effektivsten, wenn für den gesamten Zeitraum vorgeschrieben verabreicht.

Beschreibung

Erstmals synthetisiert, 1980, ist Bayers Baytril (Enroflaxin) ein breites Spektrum Quinolone Antibiotikum für Hunde und Katzen, und off-Label-in einigen anderen kleinen Tieren. Infektionen von den Tracts Genito-Harn- und Atemwegserkrankungen behandelt. Es ist auch wirksam gegen eine Reihe von Bakterien, die Infektionen der Haut zugeordnet. Baytril wird als ein injizierbaren und in drei Stärken gewürzte Tabletten für die einmal tägliche Administration hergestellt.

Funktionsweise von Baytril

Baytril verhindert Harnwegsinfektionen, wenn es die Nieren im Urin, scheiden wo es Bakterien im Harntrakt zu töten. Es sammelt auch in entzündeten Prostata-Gewebe, Infektionen zu bekämpfen.

Hemmenden Produktion das Enzym Gyrase, notwendig für bakterielle Replikation funktioniert Baytril gegen Infektionen der Atemwege. Selbst kleine Ansammlungen in die Atemwege Gewebe und Körperflüssigkeiten sind wirksam. Weil es schnell pulmonale und bronchiale Gewebe eindringt, ist Baytril sehr nützlich bei der Kontrolle der Lungenentzündung und Bronchitis.

Baytril bekämpft Infektionen der Haut von Bakterien, die häufig für Hunde und Katzen gefunden. Diese Bakterien besiedeln manchmal in Falten der Haut, wo Feuchtigkeit sammelt, verursacht Entzündung und Infektion. Baytril konzentriert sich im entzündeten Gewebe und tötet sie.

Gewusst wie: Verwalten von Baytril

Ein Tierarzt verwaltet die erste Dosis Baytril normalerweise durch Injektion. Die pet-Besitzer gibt dann seinen Hund oder Katze Baytril Tabletten in der entsprechenden Dosierung einmal täglich für zwischen fünf und zehn Tagen.

Tabletten sind in 22,7, 68 und 136-mg stärken. Die übliche Dosis für Hunde beträgt 5 Milligramm bis 20 Milligramm/2,2 Pfund Gewicht, abhängig von der Schwere der Infektion. Katzen erhalten 5 Milligramm/.2 Pfund Gewicht. Weiter Behandlung für 48 bis 72 Stunden, nachdem die Symptome nachgelassen haben.

Die Tabletten funktionieren am besten auf nüchternen Magen, also geben sie mindestens eine Stunde vor der Fütterung.

Baytril Nebenwirkungen

Baytril-Dosierung bei Katzen ist beschränkt auf 5 Milligramm/2,2 Pfund Gewicht, da bei höheren Dosierungen bekannt hat, Netzhaut Schaden und sogar Blindheit verursachen. Dr. Isable Jurk, DVM, von der Tufts University School of Veterinary Medicine, berichtet, dass in einem Fall eine Katze nur 4,6 mg/2,2 Pfund von Baytril erhalten erblindete. Schäden der Netzhaut und Blindheit können mit so wenig als eine oder zwei Dosen auftreten.

Baytril wird Knorpel Aushöhlung in junge Hunde im Alter von 6 Wochen bis 12 Monate. Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen sind Erbrechen und Durchfall, aber nur bei Hunden, die Dosen, die weit über die empfohlenen Beträge gegeben.

Baytril Off-Label-Use

Baytril wird erfolgreich eingesetzt zur Behandlung von Infektionen bei Kaninchen, Frettchen, Meerschweinchen und anderen kleinen Haustieren. Dies ist ein off-Label-Gebrauch ohne FDA-Zulassung.

Ein Diagramm der entsprechenden Dosierungen für Differentl Tiere ist verfügbar auf der Website der Baytril (siehe Ressourcen).


In Verbindung stehende Artikel