Was bedeutet es, wenn ein Hund AKC zertifiziert ist?

July 18

Was bedeutet es, wenn ein Hund AKC zertifiziert ist?

Der American Kennel Club, Sitz in Raleigh, North Carolina, ist eine Non-Profit-Organisation für Züchter und Besitzer von reinrassigen Hunden. Der AKC unterhält eine offizielle Registrierung jeder Rassehund, die Registrierung des Hundes Züchter oder Eigentümer beantragt wurde. Der AKC Sanktionen auch offizielle Hund zeigt durch das Land. Darüber hinaus fördert der AKC verantwortlich Hund Eigentum und Erziehung durch Werbespots und Broschüren, die in Zoohandlungen und Tierarzt beschäftigt gefunden werden kann. Der AKC gibt auch Zuschüsse an Forscher, die Arbeiten zur Verbesserung der Gesundheit der Hunde. Die Zertifizierungen, die der AKC ausstellt sind meist vorteilhaft für die Züchter, für finanzielle Zwecke oder für Besitzer, die ihre Hunde zeigen wollen.

Registrierung von reinrassigen Hunde

Ein reinrassiger Damm mit einem reinrassigen Vater und Welpen-Ergebnis aus der Paarung im gesteckten Zustand ist, kann der Züchter in Formen an der AKC senden die Streu zu registrieren. Nach der Untersuchung, wenn der AKC, dass feststellt beide Eltern Hunde in ihrer offiziellen Datenbank aufgelistet werden, dann werden sie jeweils von den Welpen, Blick in die unsichtbaren und blaue Zettel für jeden Hund eine Registriernummer zuweisen. Diese blaue Zettel werden an die neuen Eigentümer und müssen aktiviert werden, um der AKC. Sobald dies abgeschlossen ist, sind diese Hunde auch geeignet, auf der Straße, zu Paaren mit anderen reinrassigen AKC registrierten Hunden Würfe zu erstellen, die auf die gleiche Weise verkauft werden können. AKC Registrierung ermöglicht ein Züchter Hunde für einen viel höheren Betrag als diejenigen ohne offizielle Papiere zu verkaufen.

Überwachung der Züchter

Der AKC hat keine rechtliche Aufsicht über die Durchführung der Züchter die AKC registrierten Hunde zu verkaufen. Der AKC wird, gelegentlich Ort-Besichtigungen der Züchter durchführen, die produzieren und verkaufen jährlich eine große Anzahl von Hunden. Diese Inspektionen werden im Allgemeinen nur durchgeführt, um sicherzustellen, daß die Züchter nach den Regeln von der AKC für den Umgang mit jedem Welpen Papiere und über die Bedingungen für den Betrieb zu überprüfen. Obwohl der AKC keine gerichtliche Zuständigkeit eine schlecht geführte Zwinger heruntergefahren hat, können sie sich zurückziehen Registrierung Privilegien, so dass es, so dass alle Welpen am Standort produziert, selbst wenn der Vater und der dam sind reinrassig, kann nicht von der AKC zertifiziert sein.

Hundeausstellung Wettbewerbe

Wenn ein Hund von der AKC offiziell zertifiziert ist, bedeutet dies, dass der Hund im AKC sanktionierte Hund zeigt, wie der jährlichen Westminster Dog Show konkurrieren kann. Der AKC setzt her beurteilen Leitlinien, sowie erstellen und EZB die Regeln, mit denen jeder sanktionierten Hundeausstellung einhalten muss. Der AKC hält amtlichen Aufzeichnungen des Hundes zeigt. Es stellt Zertifikate und Auszeichnungen an die Gewinner der verschiedenen Hüllen und dem Gewinner des Best in Show.

AKC Zertifizierung Überlegungen

Wer eine AKC registriert die Hündin mit einem AKC registrierten männlichen Hund züchtet kann die Streu durch das AKC zertifiziert haben. Es gibt keine offiziellen Anforderungen, die der AKC Züchter in Ordnung für sie, ihre Welpen zertifiziert haben auferlegt. Der AKC ist auch nicht in der Lage zu überprüfen, ob alle von einem Züchter bereitgestellte Informationen korrekt ist, denn es einige Kontrollen vor Ort von der AKC durchgeführt gibt. Schließlich kann der AKC die Gesundheit oder die Qualität eines zertifizierten Hund AKC nicht überprüfen. Wenn ein Hund von der AKC zertifiziert ist, bedeutet lediglich, dass der Züchter in einem guten Ruf mit der AKC ist.


In Verbindung stehende Artikel