Historischen Wandbehang häkeln

January 11

Historischen Wandbehang häkeln

Wandbehang häkeln ist eine alte Kunstform, mit der Sie jedes gewünschte Bild in gewebte Material für beliebige Zwecke setzen. Es verwendet einen einzigen Stich, einem einzigen Haken und jede Art von Garn zur Verfügung, so dass es leicht zu transportieren und zugänglich. Laut Carol Ventura, der führende Experte für Muster häkeln, wurde diese Technik von Menschen in ganz Nordeuropa, West Afrika, dem Nahen Osten und in Guatemala als Mittel der Dekoration, Zugehörigkeit und Gedenken eingesetzt.

Was ist Wandbehang häkeln?

Historischen Wandbehang häkeln

Wandbehang häkeln kann für verschiedene Zwecke - von alltäglichen Werkzeugen wie Taschen und Hüte auf mehr Zier- oder sinnvolle Elemente wie religiöse Wandbehänge verwendet werden.

Mit Wandbehang häkeln kann der Künstler jedes Design weben, was sie in ein Stück Stoff für welchen Zweck auch immer gewünscht will. Traditionelle Verwendungen dieser Kunstform gehören Mützen, Taschen in verschiedenen Formen und Größen, Handschuhe und Kleidung. Dies geschieht mithilfe einer einzigen häkeln-Stich und zwei oder mehr Garn-Farben. Jeder Stich erfolgt mit einer einzigen Farbe, während die andere Farbe entlang der Rückseite der Arbeit innerhalb der Stiche gemacht erfolgt.

Alte Geschichte

Die Kunst der Wandbehang häkeln kann Tausende von Jahren in Form von Schleifen zurückverfolgt werden. Dabei ziehen die gesamte Länge des Garns benötigt für ein Projekt durch jeden Stich, wie es gemacht wurde, um eine sich wiederholende Muster zu erstellen. Wandbehang häkeln kann den Künstler, das Garn durch das Projekt innerhalb jeder Stich, so dass es einfacher und zugänglicher für komplizierte Designs mit größeren Farbvielfalt zu tragen. Weniger als sechs verschiedene Farben können durchgeführt werden.

Nordeuropa

Historischen Wandbehang häkeln

Die Entwürfe von Nordeuropa sind traditionell Dekoration über Bedeutung konzentrieren sich stärker auf

In Nordeuropa ist die Technik traditionell verwendet, Pullover und Taschen zu machen. Diese Designs sind in der Regel in zwei Farben, meist blau und weiß oder rot und weiß zu sehen. In der Regel verfügen über ein Motiv, z. B. eine Grundform oder die Umrisse eines Tieres, umgeben von einem Muster--Streifen, Kontrollen, Zickzack Dreiecke. In den meisten Fällen wird Wandbehang häkeln in diesen Ländern in erster Linie als Mittel zur Dekoration verwendet.

West-Afrika und dem Nahen Osten

Muster in den Nahen Osten und Westafrika können Stammes- oder religiösen Zugehörigkeit festlegen.

In den Nahen Osten und Westafrika hat Wandbehang häkeln traditionell einen tieferen Sinn. Hier wird es hauptsächlich um Hüte und Taschen zu erstellen, aber die Designs verwendet haben größere Bedeutung und viel größeren Farbvielfalt. Farben und Muster können helfen, die Trägerin des einzelnen Familie identifizieren, Stammes- oder religiöse Zugehörigkeiten oder ein besonderes Ereignis zu gedenken. Während Tiere in diesen Designs integriert werden können, ist es üblicher, Muster und sogar Wörter zu sehen.

Guatamala

Statuierte Menschen werden oft ihre Wandbehang häkeln Kreationen als primäre Quelle von Einkommen zu verkaufen

Nach Ventura können Guatemalteken über Wandbehang häkeln vom spanischen Entdecker zuerst gelernt haben; Allerdings ist die Kunst seit langem ein Teil der Kultur. Wie der Westen Afrikaner und mittlere Ostländer guatemaltekischer Designs haben in der Regel regionale und kulturelle Bedeutung, aber sie enthalten mehr tierische Bilder. Auch wie West-Afrika und im Nahen Osten erstellen modernen Menschen in dieser Region Wandbehang Gestricken Produkte zum Verkauf in den Handel gebracht.