Verwenden von Flatwound Saiten für Jazzgitarre

September 4

Gitarrensaiten werden selten aus einem einzigen Material hergestellt. Stattdessen der Kern besteht aus einem Material und eine Windung einer anderen Legierung ist um den Kern herum gewickelt. Die Wahl von Material und Fertigung Technik der Streicher hat tiefgreifende Auswirkungen auf ein Gitarrensound. Die folgenden Schritte zeigen, wie Flatwound Saiten für Jazzgitarre zu verwenden.

Anweisungen

• Blick auf die Herstellung von umwickelten Saiten. Die Wicklungen sind vollkommen rund und für das Auge deutlich sichtbar.

• Flatwound Saiten zu beobachten. Wicklungen auf Flatwound Saiten haben eine flache Fläche mehr Profil und zu einem einzigen Runddraht mit bloßem Auge zu sein scheinen.

• Identifizieren Sie die unterschiedliche akustische Eigenschaften dieser beiden Arten von Zeichenfolgen. Umwickelten Saiten haben mehr aufrecht zu erhalten und ein heller Ton, aber die Wicklungen machen ein quietschendes Geräusch, wenn die Finger über sie geschoben werden.

• Die Verwendung dieser Zeichenfolgen auf nicht-Jazz-Gitarren zu studieren. Die meisten Gattungen der Gitarrenmusik verwenden umwickelten für die unteren drei Zeichenfolgen und Flatwound für die oberen drei. Dadurch kann die Bass-Linien mit den unteren drei Streichern gespielt werden, während die oberen drei Saiten Melodie spielen.

• Untersuchen Sie die Verwendung von Flatwound Saiten in Jazzgitarre. Im Gegensatz zu anderen Stilen jazz Gitarre begünstigt einen mehr dumpfen Klang ohne jede Quietschen und fast immer verwendet sechs Flatwound Saiten.

• Verwenden Sie Flatwound Saiten für glatte, gedämpften Walking-Bass-Linien auf einer jazz-Gitarre. Hier wird der unverwechselbare Sound der jazz Gitarre ist am deutlichsten und hilft den jazz Sound zu definieren.


In Verbindung stehende Artikel