San Francisco Blues Festivals

May 12

San Francisco Blues Festivals

Obwohl vielleicht nicht als Synonym für den Blues wie Chicago oder Memphis, San Francisco ist Heimat von mehreren jährlichen Blues Festivals und Konzertreihe. Außerdem bietet ein Festival Blues Tanzen gewidmet und ist Heimat am längsten kontinuierlich laufenden Bluesfestival im Land.

Castro Valley Blues Festival

Diese Sponsoren Blues-Musiker aus den Bereichen San Francisco und der East Bay. Ab 2010 könnte im Voraus Tickets für 10 Dollar gekauft werden. Es findet statt auf dem Rowell Ranch Rodeo Ground, in Castro Valley gelegen. Kinder unter sieben werden kostenlos aufgenommen. Dieses Festival bietet eine große Auswahl von Nahrungsmitteln aus mexikanischen Spezialitäten zu Hamburgern.

Kaum streng Bluegrass Festival

Das jährliche Musikfestival bietet Bluegrass, Rock N' Roll, Rap und Blues Musik. Es tritt am ersten Wochenende im Oktober und der Eintritt ist frei. Das Festival findet auf der Wiese Speedway im Golden Gate Park und in der Regel verfügt über mehr als 100 Künstler auf mehreren Bühnen.

San Francisco Blues Festival

Das San Francisco Blues Festival, begann 1973, ist das am längsten kontinuierlich laufenden Blues-Festival in den USA Es erfolgt auf der großen Wiese, Fort Mason, Marina-Bezirk der Stadt. Im Laufe der Jahre hat das Festival so legendären Interpreten wie b.b. King, John Lee Hooker, Etta James, Bonnie Raitt und Stevie Ray Vaughn gehostet.

Nach Hause Bluesfestival

Obwohl Down Home in erster Linie ein Blues-Tanzfestival ist, feiert sie Blues-Musik mit live DJ-Auftritte. Die Festival-Funktionen-Tänzer darstellende choreografierten Stücke Bluesstandards und zeitgenössische Lieder. Neben den Tanz-Performances bietet das Festival auch Tanzkurse von professionellen Tänzern gelehrt.


In Verbindung stehende Artikel