Tipps zum Versand von Ölgemälden

October 9

Tipps zum Versand von Ölgemälden

Ob es eine familiäre Erbstück oder ein Gemälde, die Sie für einen Kunden gemacht habe, ist ein Ölgemälde Versand zarte Geschäft. Es gibt zahlreiche Überlegungen und Faktoren, die behandelt werden, um Ihr Gemälde von einem Ort zum anderen intakt erhalten müssen. Lassen Sie nicht die Aussichten auf eine Versand-Herausforderung abschrecken, obwohl; Es gibt viele Techniken, die Sie verwenden können, um Ihr Gemälde zu erhalten, wo es sein muss, und sicher.

Ungerahmte Bilder

Ein Gemälde, das ungerahmte kann durch drehen es um einen Kern transportiert werden. Geeignete Kerne können Polystyrol Stäbe oder robuste Adressetiketten Pappröhren enthalten. Roll das Gemälde mit dem Lack vor heraus und setzen Sie Wachspapier oder Backpapier Antihaft-über das äußere der Malerei, nachdem es gerollt worden ist. Wenn ein Gemälde Walzgut, denken Sie daran das Alter des Gemäldes bei der Auswahl einer Kern-Größe. Ältere Gemälde sind nicht so flexibel wie neuere Gemälde, so dass sie einen größeren Kern für den Versand benötigen. Suchen Sie nach mindestens 3 Zoll breit für ein älteres Gemälde ist.

Lackierte Gemälde

Lackierten Gemälde sollten verschickt werden, ohne dass etwas Plastik berühren der Oberfläche des Gemäldes. Bei einem lackierten Gemälde mit Luftpolsterfolie oder Wachspapier in Kontakt mit der Oberfläche der Lack geliefert wird, erstellt Hitze, die einen Abdruck des Papiers zu verlassen oder wickeln Sie auf den ersten Blick das Gemälde. Verwenden Sie stattdessen säurefreie Gewebe.

Frische Bilder

Versand eines Gemäldes, das frisch ist, präsentiert eine andere Reihe von Herausforderungen. Ein frischer Gemälde gehört, die auf der Oberfläche trocken ist, aber die Ölfarbe selbst kann durch Drücken auf es verbeult werden. Schützen Sie die Oberfläche des Gemäldes, indem Sie die Wachspapier oder Backpapier Antihaft-über das Gemälde. Setzen Sie Verriegelungspins in die Ecken der Leinwand, das Papier festzuhalten und dann legte ein Stück Holz oder Dicke Pappe, die gleiche Größe wie die Leinwand, über das Gesicht des Gemäldes. Die Push-Pins werden halten das Holz oder Pappe Weg von der Ölfarbe und erstellen eine Tasche von Luft, während das Gemälde verschifft wird. Setzen Sie ein anderes Stück Holz oder Karton hinter dem Bild, und kleben Sie die Stücke Holz oder Pappe miteinander, sie festzuhalten.

Gerahmte Bilder

Kleben Sie eine Luftblase um ein frisches Gemälde erstellen, die umrahmt worden ist, ein Quadrat aus Schaumstoff an jedem der Ecken des Malers Band, anstelle von Verriegelungspins Verwendung. Setzen Sie Wachspapier oder Backpapier Antihaft-über die Oberfläche von frischer Farbe und decken Sie Malerei mit Pappe oder ein Stück Holz auf den Schaum und verklebten mit dem Rahmen ab. Für lackierte oder alte Gemälde, platzieren Sie säurefreie Gewebe über die Malerei statt.

Verpackung

Unabhängig davon, ob Ihre Gemälde, gerahmte oder ungerahmte gerollt wird packen Sie es fest in einen Kasten mit Verpackung Erdnüsse für lackierte Gemälde und bubble Wrap für Gemälde, die unlackiert sind. Legen Sie sie in einem starken Karton der entsprechenden Größe und füllen Sie den Raum um die Malerei und schützende Holz oder Pappe, wenn verwendet, bis das Gemälde liegt eng am Körper und nicht bei allen verschieben, wenn angerempelt. Markieren Sie das Feld als zerbrechlich vor dem Versand.