Umgang mit einem lauten Mitbewohner

May 2

Einen Mitbewohner kann viele Vorteile haben. Sie können Geld sparen, indem man die Kosten für Miete und Dienstprogramme. Man kann jemanden kennen, der wertvolle Lebens-Einblicke bieten und liebgewonnenen Freund werden kann. Allerdings sind nicht alle Mitbewohner immer Leben in Harmonie und einer lauten, was man zum Konflikt führen kann. Hier ist Umgang mit einem lauten Mitbewohner.

Anweisungen

• Kommunizieren Sie mit Ihrem Mitbewohner. Er oder sie möglicherweise gar nicht bewusst, dass sie zu laut werden. Erklären Sie Ihrem Bedürfnis nach Ruhe ruhig nicht konfrontative Weise. Verwenden Sie Beispiele. Das mag alles sein, die notwendig ist um das Problem zu beenden.

• Legen Sie die Grundregeln. Alle Mitbewohner sollte auf der gleichen Seite, wenn es um Lärm geht. Seien Sie präzise. Zum Beispiel sagen Sie: "Keine e-Gitarre spielen nach 23:00."

• Sprechen Sie mit Ihrem Nachbarn. Wenn Sie in der Halle oder Parkplatz sehen, Fragen Sie, ob Geräusche aus Ihrer Einheit sie stört. Wenn ja, entschuldige, dann lassen Sie Ihre Mitbewohner, die wissen, dass andere im Gebäude, nicht betroffen sind nur Sie.

• Ohrstöpsel können erhöhen Ihre Chancen auf eine gute Nachtruhe. Für die wachen Stunden helfen einen tragbaren Musik-Player mit Kopfhörern, unerwünschte Geräusche übertönen.

• Wiederholen Sie die Notwendigkeit der Stille. Wenn Diplomatie Regeln und Ohrstöpsel nicht funktioniert, erklären Sie Ihre Mitbewohner wieder, dass während Sie froh, dass sie auf dem Mietvertrag sind sind, es schwieriger immer, ihre Geräuschpegel zu tolerieren. Ruhig sein, aber Ihr Punkt stark machen.

• Ergreifen Sie drastischen Maßnahmen, falls erforderlich. Wenn alle anderen Möglichkeiten erschöpft sind, und das Problem weiterhin besteht, kann es sein, Zeit zu bitten, zu verlassen. Eine weitere Option wäre verschieben in eine andere Wohnung, eine mit einem kompatiblerer Mitbewohner.

Tipps & Warnungen

  • Ein White-Noise-Generator ist eine weitere Möglichkeit zu helfen, unerwünschte Geräusche zu verschleiern, wenn Sie versuchen zu schlafen. Es gibt eine Vielzahl von Maschinen zur Verfügung, die beruhigenden Klänge, wie Meereswellen, einem rauschenden Bach oder einen elektrischen Ventilator spielen.
  • Reagieren Sie nicht verärgert. Warten Sie nach einer laut Episode, bis Sie beruhigt haben, vor dem sprechen mit Ihrem Mitbewohner. Eine angespannte Konfrontation kann nur das Problem noch verschlimmern.
  • Wenn Musik über Kopfhörer spielen, achten Sie darauf, dass hoher Lautstärke für längere Zeit Ihr Gehör dauerhaft schädigen kann. Es kann auch Dinge übertönen, die Sie vielleicht zu hören, wie das Telefon oder Rauchmelder.

In Verbindung stehende Artikel