Wie man eine erzählende Stimme wählen

November 30

Wie man eine erzählende Stimme wählen

Eine Geschichte kann Ihnen vollständig geformtes, reich an Details, realistische Charaktere, Aktion und viel Konflikt kommen. Die große Herausforderung eines Schriftstellers ist jedoch nicht einfach diese Geschichte zu erzählen, sondern Worte sorgfältig in einer Weise zu kombinieren, die den tatsächlichen Ton oder "Gefühl" der Geschichte emuliert, wie Sie es in Ihrem Kopf sehen. Dieser Ton wird durch erzählende Stimme, und ist einer der ersten Schritte in Ihrem Roman zu schreiben, welche Stimme wählen Sie verwenden möchten.

Anweisungen

• Schreiben Sie eine Zusammenfassung oder einen Überblick über Ihre Geschichte, auch wenn es nur eine Seite lang ist. Da erzählende Stimme gewählt wird, um die Geschichte am besten passen, unbedingt gar nicht zufällig, haben eine Vorstellung davon, was und wer Ihre Geschichte geht, vor der Gründung der Stimme.

• Wählen Sie, ob Sie zuerst die zweite oder Dritte Person verwenden werden. Erste Person verwendet "Ich" und bringt den Leser innerhalb des Verstandes eines Zeichens durch die Geschichte aus seiner Perspektive zu erzählen. Mit der ersten Person sehen der Leser nur die Geschichte durch die Augen dieses Zeichens, die so weit wie Berichterstattungsereignisse unzuverlässig sein, da sie tatsächlich passiert ist.

Dritte Person verwendet, "er" und "sie" und erzählt die Geschichte aus der Sicht von außen. Es kann noch ein unzuverlässigen Erzähler folgen kann, oder es ein zuverlässiger, sachliche erzählen der Geschichte. Zweite Person ist am wenigsten häufig der drei verwendet und verwendet "Sie"; in diesem Fall müssen Sie definieren, wer "Sie" ist, dass Ihr Charakter zu erzählen ist.

• Wähle eine Zeitform für Ihre Geschichte. Die meisten Geschichten sind entweder im Präsens oder Präteritum geschrieben; entweder ist in Ordnung, solange Sie über die Geschichte konstant sind. Schreiben in der Vergangenheitsform gibt, die der Leser das Gefühl, dass die Geschichte bereits passiert ist und unveränderlich, beim Schreiben im Präsens ist eine Geschichte, das Gefühl bildet, als ob er stattfindet, wie der Leser lesen und können ein Gefühl der Dringlichkeit hinzufügen.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Sie eine schwierige Zeit, die Wahl einer erzählenden Stimme für Ihre Geschichte haben, schreiben Sie einer kurzen Szene, mehrere verschiedene Möglichkeiten, unter Verwendung einer Kombination der erste, zweite oder Dritte Person mit Vergangenheit oder Gegenwart. Lesen Sie jeden Durchgang laut, um zu bestimmen, was die natürlichste klingt.
  • Schreiben Sie einen Satz erklären Ihre Argumentation für die erzählende Stimme, die Sie haben die Wahl. Beispielsweise, wenn Ihre Geschichte über ein pathologischer Lügner war, die schlechte Entscheidungen ist, die zu einem geistigen Zusammenbruch Ihrer Mai führt erste anwesende Person auswählen und erklären Sie, dass dies eine spannende Dimension der Geschichte hinzufügen wird wie der Reader versucht zu erkennen, ob diese "Lügner" Erzähler ist sagt die Wahrheit, mit Indikativ Präsens hinzufügen Dringlichkeit zu seinem bevorstehenden Krise.

In Verbindung stehende Artikel