Anleitung zum Lesen von Quecksilber Barometer

June 23

Anleitung zum Lesen von Quecksilber Barometer

Quecksilberbarometer sind einfache Geräte, die Luftdruck zu messen. Luftdruck ist in der Meteorologie, wichtig, da Änderungen an dem Druck oft hilfreich bei der Vorhersage von lokalen Wettermuster sind. Das Barometer besteht aus einer Glasröhre mit einer Spalte von Quecksilber; der Raum oberhalb der Spalte in der Tube ist ein Vakuum, atmosphärischen Druck gegeben ist, durch die Formel P = Pgh, wo p ist die Dichte des Quecksilbers, h ist die Zeilenhöhe Quecksilber und g ist 9,8 Metern pro Sekunde kariert. Lesen ein Quecksilber-Barometer ist eine einfache drei-Stufen-Aufgabe, die keine besondere Ausrüstung erforderlich.

Anweisungen

• Finden den null einstellen Regler oder Schrauben an der Basis des Barometers unterhalb der Quecksilber-Stausee. Der Stausee hat eine kleine Stange auf es genannt den unwiderruflichen Pflock um zu zeigen, wo das Quecksilber sein sollte. Sorgfältig Drehknopf die Stellschraube bis die Höhe des Quecksilbers in das Reservoir der unwiderruflichen Peg nur berührt.

• Der Nonius am oberen Rand der Quecksilber-Spalte zu finden. Der Nonius ist ein Stück Metall, die nach oben oder unten das Barometer Folien. Schieben Sie den Nonius, bis der Boden genau parallel mit dem oberen Rand der Spalte Quecksilber im Inneren der Röhre ist.

• Lesen Sie den Luftdruck durch die Markierungen auf dem Nonius mit der festen Skala vergleichen. Die feste Skala ist einem Metallrahmen umschließt das Barometer mit Noten drauf wie die Marken auf einem Lineal. Finden Sie die Marke auf der festen Skala, die parallel mit der Höhe der Spalte Quecksilber ist; Dieses Zeichen geben Ihnen die vollwertig-Anzahl für den Druck. Als nächstes finden Sie die Marke auf dem Nonius, die genau eine Zeile auf der festen Skala übereinstimmt. Dieses Zeichen gibt Ihnen einen decimal-Wert, den Sie, die ganze Zahl-Wert hinzufügen können, der Gesamtdruck zu finden. Wenn die Quecksilber-Spalte parallel mit der 70. Mark auf der festen Skala, zum Beispiel ist, und die fünfte Zeile oben von der Unterseite auf dem Nonius mit die feste Skala übereinstimmt, ist der Gesamtdruck 770,5 Millimeter Quecksilbersäule.

Tipps & Warnungen

  • Atmosphärischen Druck wird oft in Millimeter Quecksilbersäule, sogenannte Torricelli oder Torr gemessen. Eine Lesung von 760 Torr entspricht einer Atmosphäre (atm).
  • Einen Millimeter Quecksilbersäule entspricht 0,0394 Zoll Quecksilbersäule, dividiere Millimeter Quecksilber inch Quecksilbersäule beim Konvertieren von 25,4. Alternativ, wenn Ihr Barometer-Skala in Inch ist, können Sie vom Zoll in Millimeter Quecksilbersäule konvertieren mit 25,4 multipliziert.
  • Millibar sind eine andere Einheit, die häufig von Meteorologen verwendet. Ein Zoll Quecksilbersäule entspricht 33,864 Millibar, also zum Konvertieren von Zoll Quecksilbersäule in Millibar, 33.864 zu multiplizieren.

In Verbindung stehende Artikel