Gewusst wie horizontale Winde verursachen Luft steigen oder sinken?

November 19

Feuchtigkeit Advektion

Wenn eine feuchte Luftmassen vom horizontalen Wind in einen Bereich verschoben wird, nennt man Feuchtigkeit Advektion. Feuchter Luft in einer Luft bewegt, die bereits von einem trockenen Luftmasse bewohnt ist, reagieren die beiden miteinander. Feuchter Luft ist weniger dicht als trockene Luft, durch die Dichte des Wassers im Vergleich zu der Dichte von Stickstoff und Sauerstoff, die die Mehrheit der Luft in der Atmosphäre ausmachen. Wenn feuchte Luft und trockene Luft treffen, wird die dichtere trockene Luft sinken, da die geringere Dichte feuchte Luft über der Ebene von trockener Luft steigt.

Temperatur Advektion

Warme und kalte Luftmassen werden durch Prozesse genannt Advektion von warmer Luft und kalte Luft Advektion, bzw. verschoben. Wenn Warmluft und Kaltluft treffen, steigt die warme Luft über die Masse der kalten Luft, dass warmer Luft weniger dicht als kalte Luft ist. Die Gasmoleküle in warme Luft haben eine höhere Geschwindigkeit, die bewirkt, dass sie weiter auseinander oder weniger dicht gepackt werden.

Barometrischer Druck

Der Luftdruck in einem Gebiet ist ein Maß für das Gewicht der Atmosphäre auf dem Boden an dieser Stelle nach unten gedrückt wird. Barometrische Druckänderungen in Reaktion auf Änderungen in der Zusammensetzung in der Luft oben. Während der Wind Luftmassen bewegt, hilft es, die um Bereiche der hohen oder niedrigen Druck in einen Bereich sowie zu bringen. Niederdruck-Bereichen bestehen normalerweise aus warmen und feuchten Luftmassen. Da diese Art der Luft steigen tendenziell, muss andere Luft verschieben, um es zu ersetzen, wenn es nach oben verschoben wird. Die warme Luft beginnt zu cool wie es steigt und sinkt, wie es von der Niederdruck-Bereich verbreitet.


In Verbindung stehende Artikel