Was sind einige Spiele, die eine zwei-jährige Kinder, die spielen kann, sind sozial-emotionale?

September 5

Was sind einige Spiele, die eine zwei-jährige Kinder, die spielen kann, sind sozial-emotionale?

Zwei-jährigen sind ein wichtiger Schritt in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung. Obwohl sie immer noch "me" zentriert sind, können sie lernen, wie man mit anderen angemessen zu interagieren beginnen, und sie beginnen zu sehen und die Gefühle anderer Menschen erkennen. Entwicklung spielen mit Ihrem Kind hilft ihnen, die richtigen Antworten auf unterschiedliche Situationen und wie beim catering noch zu ihrem Bedürfnis nach Unabhängigkeit handeln lernen.

Meinerseits, dein Zug

Im Alter von zwei Jahren werden Kinder nicht emotional genug zu teilen oder freigeben verstehen entwickelt. Allerdings ist dies eine ideale Alter nehmen runden einzuführen. Dazu kannst du "meinerseits, Sie an der Reihe." Setzen Sie sich mit dem Kind. Haben Sie ein Stück Papier direkt vor Ihnen und dem Kind. Beginnen Sie mit den Marker in der Hand und sagen Sie "ich an der Reihe" des Kindes. Starten Sie dann die Zeichnung auf dem Papier. Sagen Sie nach ein paar Sekunden "dran" und die Markierung an dem Kind. Lassen Sie das Kind für ein paar Sekunden, ziehe dann sagen "ich an der Reihe" und legen Sie die Hand heraus. Wenn Ihr Kind nicht sofort Sie den Marker mit der hand, mündlich sagen, das Kind, das es dein Zug ist und er braucht, um die Markierung zu geben. Erinnern Sie dem Kind, dass er einen anderen Zug erhalten. Beim ersten des Spiels starten, möchten Sie Ihre Runden wirklich kurz zu halten. Wenn Sie den Marker für halten zu lange kann das Kind ärgern oder nicht spielen wollen. Sobald das Kind kennt, wird er schließlich eine Wendung erhalten, können Sie beginnen, machen die Runden länger.

So tun, als mit Puppen

Zwei-jährigen sind in einem Alter, wo sie anfangen können, die Gefühle anderer Menschen verstehen. Um das zu fördern, vortäuschen Spiel mit Puppen. Dadurch wird das Kind zum Experimentieren mit verschiedenen Emotionen und Reaktionen durch die Puppen, und es erlaubt Ihnen die Möglichkeit, Modell angemessen reagieren. Zum Beispiel wenn Ihr Kind die Puppe fällt, können Sie überprüfen um festzustellen, ob die Puppe okay ist. Wählen Sie die Puppe up, mitfühlenden handeln, und Fragen Sie der Puppe zu, ob es in Ordnung ist. Sie können Puppe, Felsen die Puppe umarmen oder küssen die Puppe, wo es auf dem Boden landen.

Exploration

Obwohl Exploration beginnt wenn ein Kind zum ersten Mal crawlen oder bewegen von zwei, Kinder haben eine größere körperliche Fähigkeit zu erforschen und das geistige Interesse, dies zu tun. Dies ist ein idealer Zeitpunkt zu starten, hilft Ihrem Kind, die Dinge in der Welt zu sehen, die nicht um sie herum drehen zu tun. Nehmen Sie Ihr Kind außerhalb und erkunden Sie die Gegend rund um Ihr Haus. Vögel, Eichhörnchen, Würmer oder andere Spuren von Leben suchen. Wenn Sie Bäume rund um Ihr Haus haben, erkunden Sie die Rinde, die Blätter und Nüsse oder Obst, die auf die Tress wächst. Lassen Sie Ihr Kind zu berühren, und sprechen über die verschiedenen Texturen und Farben. Fragen Sie Ihr Kind wie die Bäume wachsen oder wie die Vögel Nahrung finden.

Follow the Leader

Zwei-jährige Kinder sind zu einem Zeitpunkt in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung, wo sie unabhängig sein wollen, aber sie wissen nicht, wie, also werden sie imitieren, die Aktionen der Erwachsenen um sie herum. Obwohl das Kind vielleicht etwas zu jung, um das Spiel Simon Says zu diesem Zeitpunkt zu erfassen, Sie können spielen, den Führer zu folgen. Enthalten Sie eine Vielzahl von Aktionen sowie Bewegungen für Ihr Kind zu imitieren. Dann geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit des Führers an. Wundert euch nicht, wenn Ihr Kind der Marktführer ist, wenn er die gleichen Dinge, was, die Sie tun tut, wenn Sie einen Führer waren.


In Verbindung stehende Artikel