Wie erkennen und behandeln von Dermoid Sinus bei Hunden

November 1

Dermoid Sinus ist eine Zyste unter die Haut Ihres Hundes. Diese Bedingung wird in der Regel vererbt und auftritt, während der Hund in seiner Mutter Leib ist. Viele Hundebesitzer werden betroffenen, wenn sie bemerken, dass eine Zyste auf ihre Hunde zurück. Da diese Bedingung in einem ernsten Thema entwickeln kann, sollte die sofortige Versorgung gegeben werden.

Anweisungen

• Bewerten Sie Ihre Hunde auf Anzeichen von dermoid Sinus. Ein Hund mit dieser Erkrankung hat eine Zyste auf dem Rücken. Außerdem bemerken Sie auch mehrere Löcher auf Ihre Hunde zurück.

• Konsultieren Sie Ihren Tierarzt und fordern einen sofortigen Besuch. Er testet Ihre Hunde Blut und bieten ein Röntgenbild und eine Computertomographie, eine Diagnose zu machen.

• Partner mit Ihren Hund Tierarzt einen Behandlungsplan zu erstellen. Minder schwere Fälle der dermoid Sinus benötigen nur Beobachtung. Wenn Ihr Hund hat sollte eine ernstere Fall Chirurgie betrachtet werden.

• Sie Hunde aufmerksam verfolgen. Bewerten Sie den betroffenen Bereich täglich und beachten Sie die Änderungen. Wenn seine Symptome immer schlimmer werden erscheinen, kontaktieren Sie sofort zum Tierarzt.

• Anreize für Ihren Hund zur Ruhe. Wenn Ihr Hund Chirurgie hat benötigen sie Zeit sich zu erholen. Bewegen Sie ihr Bett oder Kiste zu einem ruhigen Ort in Ihrem Haus. Ermutigen Sie ihr ruhen oft um die Heilung zu unterstützen.

Tipps & Warnungen

  • Begrenzen Sie die Aktivität Ihres Hundes. Während Ihr Hund von der Operation erholt, sollte die Aktivität beschränkt werden. Halten Sie ihn drinnen, außer Bad Pausen. Während Ihr Hund außerhalb ist, Leine ihn um überschüssige Aktivität zu vermeiden.
  • Verwalten Sie Medikamente wie vorgeschrieben. Ihr Tierarzt kann vorschreiben, dass Medikamente zur Heilung zu unterstützen. Verwalten Sie wie verwiesen, selbst wenn Ihr Hund anscheinend besser fühlen werden.

In Verbindung stehende Artikel