Was sind Elektromotor Bürsten?

February 23

Was sind Elektromotor Bürsten?

Ein grundlegender Elektromotor besteht aus folgenden Teilen: ein Feld-Magnet (die eine verlässliche Magnetfeld erstellt), eine Achse mit einem Metall-Skelett, Seillänge Spulen, einem Kommutator (einem speziellen elektrischen Schalter) und die Bürsten (elektrische Kontakte gegen den Kommutator gedrückt). Ab 2010 bestehen diese Bürsten meist gefederten Kohlenstoff Kontakte; Sie verwendet, um tatsächliche Kupferdraht Bürsten, und hat der Namen beibehalten.

Wie es funktioniert

Die Achse des Motors hält der Kommutator und Armatur. Windungen Draht um den Anker gewickelt erstellen Elektromagnete mit der Armatur als Kern. Erstellt von der Feld-Magnet Magnetfeld und das magnetische Feld um die Elektromagnete drücken gegeneinander, Erzeugen einer drehen-Kraft, Drehmoment genannt.

Potenzielles Problem

Wegen der veränderten Position der relativ statischen Magnetfeld elektromagnetischen Spulen würde die Achse oszillieren, statt drehende ohne etwas um die Schwingung zu stoppen. Der Kommutator und Bürsten erfüllen diese Rolle.

Lösung

Der Kommutator ist im Wesentlichen ein Schalter für die Umkehrung der Richtung des elektrischen Stroms. Die Achse stellt sich, Ändern der Kommutator und Bürsten in regelmäßigen Abständen die Richtung des Stromes und damit die Richtung des magnetischen Feldes die Achse in die gleiche Richtung drehen hält.