Die Auswirkungen der elterlichen Drogenmissbrauch

October 17

Die Auswirkungen der elterlichen Drogenmissbrauch

Elterliche Drogenmissbrauch Auswirkungen Kinder in vielerlei Hinsicht, aber es können zu Wachstum und Entwicklung als Person des Kindes verheerend sein. Die Substanz, der das übergeordnete Element wählt auf verlassen könnte beliebig viele Dinge, wie Drogen oder Alkohol. Die Auswirkungen der Drogenmissbrauch der Eltern auf das Kind sind oft ähnlich, unabhängig vom Wahrheitsgehalt verwendet wird. Kinder werden oft sozial isoliert oder anfällig für emotionale Ausbrüche. Kinder von Menschen mit einem Suchtproblem sind eher Missbrauch von übergeordneten Erfahrung, und das Kind ist viel eher ein Problem Drogenmissbrauch selbst entwickeln.

Verhalten

Kinder, die gehen für Sport oder straight A's zu erhalten versuchen, einige Druck von ihren Eltern zu nehmen.

Kinder mit einem Substanz-Missbrauch-Elternteil sind eher bestimmte Verhaltens-folgen zu erleben. Nach Ansicht des Nationalrates über Kindesmissbrauch und Familie Gewalt Kinder anders mit der Eltern-Problem fertig werden, aber es gibt bestimmte Verhaltensmuster, die bei Kindern mit Alkohol oder Drogen missbrauchen Eltern gefunden wurden. Einige Kinder werden Auspeitschen, immer wütend auf einige der geringsten Provokationen. Andere Kinder werden zurückgezogen und vermeiden Sie Freundschaften, kann aus Angst, dass jemand über ihre Eltern informieren. Manche Kinder bewältigen, indem Sie zu äußerst gesellig und erhalten viele Aktivitäten beteiligt zu werden "Overachievers." Die Überflieger-Kinder sind die schwersten, als Opfer des elterlichen Drogenmissbrauch, vor Ort, denn sie also ausgehende und gut angepasst scheinen. Dieses Verhalten bringt sie nach hilft ihnen von zu Hause zu bleiben, weil sie so volle gesellschaftliche Leben haben. Es kann auch der Versuch seitens des Kindes, Belastung Weg von den Eltern zu nehmen, indem man sie stolz sein und sehen, dass sie so hoch erreichen Kind haben. Im Kopf des Kindes bedeutet dies, dass die übergeordnete weniger ein Grund zu trinken ist, weil Kinder oft selbst für ihre übergeordnete Probleme verantwortlich zu machen. Die NCCAFV besagt, dass die Kinder oft in einem Zustand der "mentalen und emotionalen Tumult." am Ende

Pädagogische Probleme

Kinder von missbräuchlichen Eltern eventuell wenig oder gar kein Grund zu studieren, weil sie nicht an ihr eigenes Potenzial glauben.

Kinder von Alkoholiker oder Drogenabhängige sind viel eher zu Schwierigkeiten in der Schule haben. Moral des Kindes möglicherweise so niedrig aus missbraucht oder vernachlässigt, dass sie fast kein Interesse an der Arbeit der Schule nehmen. Die Kinder sind meist schwerer Konzentration aufgrund von Problemen im Haus zu haben. Ein Kind kann sein denken ständig über die Startseite-Situation, und ist daher nicht in der Lage, in der Klasse zu konzentrieren, oder er kann dauern über die Rolle der "Man of the House" in viel zu jungen Jahren, was ihm andere Prioritäten neben Schule.

Verabschiedung der Eltern Verhalten

Kinder, die zu viel von ihren Eltern schrie sind sind eher auf andere zu schreien.

Laut Joseph Califano, der Präsident des National Center sucht und Drogenmissbrauch, sind Kinder, die mit einem Elternteil aufwachsen, der Missbrauch von Alkohol oder Drogen eher Probleme mit dieser Stoffe später haben. Kinder lernen sehr viel von ihren Eltern, einschließlich Lektionen, die ungewollt und unbewusst vermittelt werden. Er sagt auch, dass Eltern, die ein Substanzmißbrauch Problem haben auch dreimal wahrscheinlicher, beleidigend gegenüber ihren Kindern werden. Der Missbrauch kann körperliche, geistige und sogar sexuelle sein.

Geburtsschäden

Babys, die Alkohol während im Mutterleib ausgesetzt sind sind eher zu früh geboren werden und weitere medizinische Probleme im gesamten Leben haben.

Eine Mutter, die ist ein Alkoholiker oder hat ein Drogenproblem kann eines ungeborenen Kindes gefährden. Drogenmissbrauch während der Schwangerschaft kann Geburtsfehler wie Retardierung, Konzentration Probleme und körperliche Missbildungen verursachen. Laut WebMD.com aus können die Kinder, die Alkohol während im Mutterleib ausgesetzt sind, fetalen Alkohol-Syndrom, eine Bedingung Vertrag, die mehrere Gesichtsmissbildungen, zusammen mit Nervenschäden und Geistesverlangsamung einschließen können. Andere Arten von Drogenmissbrauch können führen zu verschiedenen Deformitäten, wie ein ungewöhnlich kleiner Kopf, fehlende Gliedmaßen, und ungewöhnlich Wachstum verlangsamen.


In Verbindung stehende Artikel