Sechs Merkmale der starken Familienaktivitäten

December 19

Sechs Merkmale der starken Familienaktivitäten

Starke Familien heben sich von den Rest aufgrund ihrer Fähigkeit, Herausforderungen vereinigt. 1999 fanden Forscher und Autor Nick Stinnett signifikante Korrelationen zwischen starke Familien und bestimmte Merkmale. Sechs Charakteristika der starke Familien: die Familie an erster Stelle, danken, effektive Kommunikation, Dinge gemeinsam zu tun, Werte und Überzeugungen und Fähigkeiten bewältigen. Diese Merkmale finden sich in starke Familien von zwei Personen oder mehr, die Leben und bedingungslose Liebe zu teilen. Während dieser Merkmale für die meisten Menschen Sinn machen, nehmen sie sich Zeit und Mühe in die Tat umzusetzen.

Die Familie an erster Stelle

Familien sind belebter heute als vielleicht jemals zuvor. Jedes Familienmitglied einen Zeitplan und Agenda, hat Medien kämpfen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen und hat seine eigenen Interessen und Verpflichtungen. All diese Dinge konkurrieren für begrenzte Zeit, und es kann schwer sein, Familie alles, was zu balancieren. Dies ist, wo starke Familien vom Rest unterscheiden; Sie abwägen nicht ihrer Familie mit anderen Prioritäten. Stattdessen ist die oberste Priorität. Die Aktivitäten, an denen sie beteiligt sind ähnlich wie alle anderen, aber sie nehmen mit dem Sinn, dass egal was sie tun, es nicht wichtiger als Familie ist.

Wertschätzung und Liebe zeigen

Starke Familien nutzen Sie jede Gelegenheit, Wertschätzung und Liebe für einander zu zeigen. Sie nehmen die zusätzliche Zeit etwas Besonderes, wie Geburtstag Pfannkuchen zu machen oder Überraschung Parteien werfen tun, und sie genießen ihre Zuneigung ausdrücken wie auch immer sie können, wie kleben eine Notiz im Inneren eines Kindes Lunchbox, die sagt "Ich liebe dich!" Starke Familien gegenseitig danken und andere sagen, wie sehr sie einander schätzen. Sie kommunizieren ihre Liebe, verbal und durch Aktionen. Sie feiern jeweils anderen Vollendungen und jeweils anderen Selbstwertgefühl zu steigern.

Effektive Kommunikation

Um sicherzustellen, dass sie effektiv kommunizieren, verbringen starke Familien Zeit miteinander ohne immer abgelenkt wird. Sie hören einander während des Abendessens oder Diskussionen im Wohnzimmer mit dem Fernseher aus. Starke Familien Fragen Sie einander über ihre Tage und wollen hören, was jedes Mitglied zu sagen hat. Auch konstruktive Rückmeldungen und sind offen für einander.

Dinge gemeinsam tun

Familien haben reichlich Gelegenheit, die Dinge gemeinsam zu tun, dass einige Familien tatsächlich aus dem Weg gehen, nicht. Starke Familien Wert auf Gemeinsamkeit und nutzen Sie die Zeit, die sie zusammen sind. Sie spielen Brettspiele, Sport treiben, home Improvement Projekte anzugehen, Kochen, Essen, TV und Shop zusammen zu sehen. Ob eine Tätigkeit zum Vergnügen oder eine lästige Pflicht ist, starke Familien sie gemeinsam tun und Freude an gut investierte Zeit.

Gemeinsame Werte und Überzeugungen

Es ist nicht das Glaubenssystem selbst, das unterscheidet zwischen starken und nicht-starke Familien. Stattdessen möglicherweise starke Familien teilen eine Reihe von Werten und ein Glaubenssystem, egal welcher Art. Diese Familien spirituelle Funktionen zusammen zu besuchen, erfahren Sie mehr über ihre Spiritualität zusammen, ihre Spiritualität miteinander zu teilen und gemeinsam die Familien Werte. Aktivitäten zählen gemeinsam anzubeten, praktizieren Yoga zusammen, Überzeugungen miteinander zu diskutieren und Maßnahmen gegen ähnliche Probleme (recycling oder nicht Fleisch zu essen).

Bewältigungsstrategien in Krisen

Starke Familien ermutigen die ganze Familie in Bewegung, gut essen und haben eine positive Einstellung. Körperlich aktive Familien, die gesundes Essen besser fühlen und sind besser vorbereitet, schwierige Situationen, oft durch eine optimale Gesundheit zu behandeln. Positives Denken-Kenntnissen hilft auch Familienmitglieder, Herausforderungen in Chancen zu verwandeln. Familien können auch ihre Bewältigungsstrategien verbessern, durch freiwilliges Engagement oder anderen in Not zu helfen. Wenn Familien engagieren helfen anderen, die schwierige Zeiten erleben, lernen sie sich autark fühlen und erkennen, dass Menschen widerstandsfähig sind. Wenn Probleme auftreten, kämpfen starke Familien, das Problem und nicht gegenseitig.