Wie Sie Ihre Gitarre klingt wie eine Harmonika

June 24

Die Mundharmonika ist ein Blasinstrument, vor allem im Blues und amerikanische Volksmusik verwendet. Es wird durch Blasen Luft in oder Zeichnung Luft aus einzelnen Löcher gespielt. Der Druck durch Einblasen in die Löcher verursacht Schilf zum rauf und runter schwingen die unterschiedlichen Töne erzeugt. Der Klang der Mundharmonika kann dupliziert werden, auf eine e-Gitarre mit mehreren Synthesizer-Effekten für Gitarristen Spieler ausgelegt.

Anweisungen

• Verwenden Sie einen Electro-Harmonix Micro Synthesizer. Stecken Sie eine Schnur von Ausgangsbuchse Ihrer Gitarre in der Eingangsbuchse des Micro Synthesizer. Bill Ruppert zeigt Einstellungen für einen Mundharmonika-artige Gitarren-Ton auf der EHX-Website: "beginnen Sie mit der Oktave hoch angesetzt. Das gibt uns eine schnelle nichtöffentliche Release mit einem Spieß-wie Ton." Drücken Sie auf der Micro-Synthesizer des Oktave-Schiebereglers bis 10. Legen Sie die Stopp-Frequenz auf 7. Stellen Sie sicher, dass die anderen Regler auf 0 sind.

• Verwenden Sie einen Electro-Harmonix harmonischer Oktave-Generator (HOG). Verbinden Sie ein Patch Telefonkabel Ausgangsbuchse des Micro Synthesizer an den Eingang von der HOG. Bill Ruppert zeigt Einstellungen auf der EHX-Website: "Stellen Sie eine langsame Umschlag entsprechend den langsamen Angriff eine echte Mundharmonika." Auf der HOG drücken die Eingabe erhältst Schieberegler bis 10. Drücken Sie den zweiten Regler 1 Oktave bis 10. Setzen Sie die Umschlag-Schieberegler auf 4. Setzen Sie den Frequenzfilter auf 6. Stellen Sie sicher, dass zur Oktave Biegung befindet sich am oberen Rand der HOG EXP-Modus eingestellt ist.

• Verbinden Sie eine Schnur aus der Ausgabe von das Schwein an den Eingang des Verstärkers. Verwenden Sie einen Röhrenverstärker für klarere dynamischere Ton. Wenn Ihr Verstärker Gewinn oder eine Verzerrung-Kanal gebaut hat können Sie ein wenig für eine authentische Mundharmonika Ton hinzufügen. Wenn Ihr Verstärker einen Reverb-Regler, die es auf 3 gesetzt hat. Sicherzustellen Sie, dass die Lautstärke auf 0 ist, und schalten Sie Ihr Verstärker.

• Spielen Sie deine Gitarre zu und hören Sie genau zu den Ton aus Verstärker. Stellen Sie sicher die Einstellungen auf der Mikro-Synthesizer und HOG sind wie beschrieben. Spielen Sie einfache Sätze mit einer oder zwei Noten, um den Mundharmonika-Sound exakt zu reproduzieren. Replizieren Sie den Klang einer Mundharmonika, wählen Sie Notizen aus der Blues-Skala. Spielen Sie beispielsweise auf ein C7-Blues, einfache Melodien mit Notizen aus der Blues-Skala C (C, Es-Dur, F, G flache, G, B flach).

• Auftauchen Sie Ihres Verstärkers allmählich bis es anfängt zu verzerren oder natürlich brechen, wie dies eine authentische Mundharmonika-Tonalität erleichtert. Vielleicht möchten Sie ein Verzerrung Pedal wie ein Ibanez Tube Screamer oder ein Boss DS-1 hinzufügen. Platzierung vor den Micro Synthesizer oder nach Abweichungen von den Gesamtklang zu experimentieren.

• Experimentieren Sie, indem Sie die Einstellungen auf der Mikro-Synthesizer, HOG, Verzerrung Pedal (falls Sie eine verwenden) und Ihr Verstärker ganz nach Ihrem Geschmack ändern. Ändern Sie die Umschlag-Filtereinstellungen auf der HOG für Farbtonvariationen. Reduzieren Sie die Stop-Frequenz und Oktave-Einstellungen auf der Mikro-Synthesizer für eine subtilere Sound.

Tipps & Warnungen

  • Satz auf der Gitarre wie ein Mundharmonikaspieler. Verwenden einfache Linien, Kurven und Bögen. Spielen Sie keine Akkorde; Verwenden Sie ein - oder zwei-Note Phrasen.
  • Die Clip-Lampe blinkt auf der HOG und der Ton leicht verzerrt, wird dies die Mundharmonika-Simulation noch authentischer machen.
  • Experimentieren Sie mit anderer Unternehmen Versionen von Synthesizern und Oktave Generatoren.
  • Stellen Sie sicher, dass der Lautstärkeregler des Verstärkers auf 0 festgelegt ist, bevor Sie es einschalten. Schrittweise erhöht die Lautstärke, wie Sie Ihre Gitarre zu spielen.

In Verbindung stehende Artikel