Abneigung-Ausbildung für Hunde

November 1

Abneigung-Ausbildung für Hunde

Abneigung gegen Training, auch bekannt als Vermeidung, Ausbildung, ist die Handlung verknüpfen eine negative Erfahrung mit einer Aktion, die Sie nicht Ihren Hund ausführen möchten. Abneigung Trainingsmethoden können verlassen sich auf Angst und überraschen Sie bestimmte Verhaltensweisen in Ihren Hund zu erzwingen und mild oder extreme. Die extremsten Methoden umfassen die Verwendung von Schmerz und von vielen Trainern höchst unmenschlichen gelten. (siehe Hinweis 2)

Elektronische Kragen

Eine elektronische Kragen, manchmal bekannt als Antibellhalsband, wird um einen Hund Hals gelegt und kann einen Ruck von Elektrizität und der Hund über eine Fernbedienung, deren Reichweite von 200 Yards überall, um eine Meile sein kann emittieren. Die Befürworter der elektronischen Halsbänder behaupten, dass sie eine der die humanen und effektiven Methoden der Ausbildung eines Hundes richtig eingesetzt sind. Gegner, in der Zwischenzeit sagen es ist ein großes Potenzial für Missbrauch, wenn diese Art der Ausbildung Kragen verwendet wird (siehe Hinweis 1).

Schlupf-Halsbänder

Schlupf-Halsbänder, auch bezeichnet als Drossel Ketten, sind ein weiteres Mittel zur Ausbildung Ihres Hundes. Um es richtig zu verwenden, gleiten Sie die Glieder der Kette durch eines der größeren Schleifen am Ende. Ziehen Sie an einem der Schleifen und legen Sie sie über Ihren Hund, wenn es wie der kleine Buchstabe "Q" aus Ihrer Sicht aussieht. Wenn nicht, drehen Sie es um und legen Sie sie auf Ihren Hund.Der effektivste Weg, einen Choke Kragen zu verwenden und die Weise, die die am wenigsten schadet, ist indem man den Punkt der Spannung, wo strafft die Kette auf der linken Seite des Halses des Hundes. Fügen Sie eine Leine an "lose" Ende der Kette oder die größere Schleife, die den Kragen anziehen wird. Dies ermöglicht eine momentane Verschärfung der Kette, die sofort freigibt, wenn der Eigentümer die Pufferzeit Hund an der Leine erlaubt.Choke Halsbänder werden von vielen als unmenschlich und sollte nur verwendet werden unter der Leitung eines professionellen Trainers--- und nur dann, wenn andere Methoden versagt haben. Schlupf-Halsbänder sollte nur verwendet werden, wenn die Ausbildung eines Hundes und sollte nie auf 24 Stunden am Tag (siehe Hinweis 2).

Wasser-Training

Ein sprizenflasche mit Wasser gefüllt kann alle sein, die erforderlich ist, einen Hund zu vermeiden, bestimmte Verhaltensweisen zu unterrichten. Es ist schnell, effektiv bei Langstrecken und unschädlich für den Hund. Diese Art der Abneigung Ausbildung funktioniert jedoch nicht, wenn ein Hund Wasser oder Wasser-Kanonen liebt. Einige Besitzer lieber Zitrusfrüchte oder Zitronella hinzufügen, Wasser, die die Erfahrung viel mehr unangenehm für den Hund macht.Dies ist keine Schmerz-basierte Methode der Ausbildung, wie bei Choke Halsbänder und Schock-Kragen, aber den Spritzer Wasser den Hund erschreckt und verhindert, dass ihm eine unerwünschte Aktion ausgeführt (siehe Hinweis 3).

Laute Geräusche

Laute Geräusche, wie eine Dose Pfennige Rasseln oder Stampfen Ihre Füße, sind andere Methoden der Abneigung Ausbildung, wie die laute Geräusche den Hund erschreckt. Sogar ein fest erklärten "Nein!", könnte eine sehr milde Form der Abneigung Ausbildung (siehe Referenz 3) betrachtet werden.

Andere Methoden des Trainings

Obwohl Abneigung Training noch verwendet wird, haben andere Methoden der Hundeausbildung Popularität gewonnen. Ein System der positiven Verstärkung erwies sich besser funktionieren als Strafe (siehe Hinweis 2).Die eine Sache, die alle Methoden gemeinsam haben ist, dass für jede Aktion gibt es eine Folge. Der Unterschied zwischen Abneigung und positive Verstärkung ist, dass in der Ausbildung der Abneigung, die Folgen fast immer negativ sind. Für jede Methode der Ausbildung arbeiten muss der Besitzer konsistent sein. Jederzeit ein Hund tut etwas wünschenswert oder nicht wünschenswert muss eine Folge, egal wie klein die Aktion.