Lassen Ihre Kinder gut für sie schreien ist?

September 2

Lassen Ihre Kinder gut für sie schreien ist?

Schreien ist eine Möglichkeit, die Kinder, Emotion, in der Regel Frustration zeigen, und Erziehungsstile haben unterschiedliche Meinungen, ob es OK ist für Kinder zu schreien und für wie lange. Als Eltern ist Ihre Aufgabe, Ihre Kinder erlernen, ihre Emotionen zu kontrollieren und sie in einem gesünderen auszudrücken zu führen. Dieser Prozess kann sehr lange dauern, aber es führt bei Kindern, die besser die Welt Weg von ihren Eltern bewältigen können.

Schlaf-Training

Die Schrei-It-Out-Methode der Schlaf Training sagt ist es gut, wenn ein Kind für eine kleine Weile, weint bevor Sie gehen, um Komfort zu bieten. Kinderarzt Richard Ferber sagt in seinem Buch des 1985 (Stand 2006) "Ihres Kindes Schlafprobleme lösen", dass Weinen ist für einige Babys notwendig, wie sie lernen, alleine zu schlafen. Die Methode funktioniert, indem er die Eltern die Zeitspanne zwischen ins Zimmer Komfort bieten kontinuierlich zunehmen. Die Idee ist, dass statt aufwachen mitten in der Nacht für Sie zu weinen, wenn Sie rock oder Krankenschwester ihm zu schlafen, er selbst wieder eingeschläfert werden.

Schreit es raus OK?

Die Schrei-It-Out-Methode ist nicht für jeden Elternteil oder Kind. Aber sagen seiner Befürworter, dass es nicht, ein Kind schadet zu haben für ein paar Minuten zu weinen. Das Ergebnis lohnt sich der Kampf der müssend das Weinen zu hören. Gegnern schreien es heraus, z. B. Darcia Narvaez, Professor für Psychologie, Schreiben in einem Blog "Psychologie heute", das Gefühl, dass nicht reagiert ein Kind weint oder versuchen, sie zu verhindern führt zu ihrem Erwachsenwerden weitere abhängige als diejenigen, die von Eltern, die gezielter auf ihre Bedürfnisse sind. Narvaez behauptet auch, dass Neuronen im Gehirn eines dritten Kindes zerstört werden können, wenn Cortisol während stressigen schreien aufgehoben wird.

Wutanfälle

Wutanfälle, nach Utah State University OpenCourseWare, sie sind ein Ergebnis der Konditionierung: Kinder Aufregung, und sie bekommen was sie wollen. Wutanfälle stoppen ist am besten für nicht nur die Ohren der Eltern, sondern auch für das Kind. Darüber hinaus das Kind lernen, dass ein Wutanfall bekommt ihr, was will sie, ihre Ausbildung als auch erheblich leiden kann. Eine 1991 zitiert Studie der State University of New York von USU, Lehrer viel weniger Zeit belehren Studenten die Wutanfälle haben.

Wutanfälle stoppen

Lassen Sie Ihr Kind-Schrei während einen Wutanfall zu Hause ist eine Möglichkeit, um anzugeben, dass Sie das Verhalten ignorieren und dass Ihr Kind nicht zu bekommen was er will. Wenn ein Wutanfall folgt, entziehen Sie ihm Ihre Präsenz, ruhig erklären, dass er nicht mit Ihnen sein kann, wenn er so handelt. Tun Sie es so oft wie nötig. Lass ihn schreien, bis er komplett fertig ist. Wenn Sie heraus in der Öffentlichkeit sind, finden Sie einen abgeschiedenen Platz für ihn zu beruhigen. Wenn die Wutanfälle fertig sind, sagen Sie Ihr Kind, sind Sie froh, dass er wieder fühlt besser ist und dass Sie ihn lieben. Wenn er entsprechend verhält, loben Sie ihn.


In Verbindung stehende Artikel