So identifizieren Sie Spinnen des mittleren Westens

August 20

So identifizieren Sie Spinnen des mittleren Westens

Spinnenphobie ist einer der oberen 10 häufigsten Befürchtungen und, leider, für diejenigen, die leiden, sind Spinnen überall. Jedoch, obwohl sie ziemlich gruselig sein können, es bedeutet nicht, dass Sie unbedingt haben nichts zu befürchten. Natürlich, egal wo Sie leben, ob im mittleren Westen der Vereinigten Staaten oder woanders, Sie etwas zu fürchten möglicherweise. Wie wissen Sie genau?

Anweisungen

• Wissen über die verschiedenen Arten von Spinnen. Alle Spinnen haben acht Beine, sechs oder acht Augen, ohne Flügel und Klauen. Allerdings gibt es zwei Arten von Spinnen, geteilt durch die Methode, die sie verwenden, um ihre Beute zu fangen. Jagd-Spinnen verlassen sich auf ihre Sehkraft und Geschwindigkeit, um ihre Beute zu fangen, während Web-Gebäude Spinnen eine starke Seide in ein Netz Spin um ihre Beute zu fangen. Im mittleren Westen gibt es sechs Hauptarten von Jagd-Spinnen und drei Arten von Web-Gebäude Spinnen.

• Erfahren Sie mehr über Jagd Spinnen in den mittleren Westen. Die sechs mittleren Westen heimisch Jagd-Spinnen sind Spinnen, Wolfspinnen, Angeln Spinnen, Spinnen Sac, Krabben Spinnen und Parson Spinnen springen. SAC-Spinnen, Wolfspinnen und springenden Spinnen finden aber drinnen und draußen. Obwohl diese Jagd Spinnen sind, haben sie auch Seide geknüpft zu ihnen um ihnen zu helfen, für den Fall, dass sie fallen, oder wenn sie Hilfe bei andere kleinen Aufgaben benötigen.

• Machen Sie sich vertraut mit Web-Gebäude Spinnen. Die drei Web-Gebäude-Spinnen in den mittleren Westen sind die gemeinsamen Winkelspinne, Kugel Spinnen und Gras Spinnen.

• Wissen, wie Sie bestimmen, welche Spinnen eine Bedrohung darstellen. Die sieben Spinnen in der Mid-West nur wenige sind giftig oder jede Art von Bedrohung für den Menschen darstellen. Obwohl die meisten Spinnen irgendeine Form von Gift haben, können nur wenige breit genug für die Rolle, den Mund öffnen. Von denen, die können, die Bisse Schwellung und Juckreiz verursachen können, und wenn es einen schlechten Biss oder die Person außergewöhnlich allergisch ist, sie können verursachen Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit und/oder Erbrechen. Springspinnen kann dazu führen, dass ein Problem für Mensch, aber die Symptome gehen weg nach ein paar Tagen, und das gleiche gilt für Wolfspinnen und Parson Spinnen. Gemeinsamen Sac Spinnen, auf der anderen Seite sind etwas gefährlicher und hinterlassen Spuren und können offene Wunden die flare können nach oben und lassen eine Beule oder lassen Sie einfach kleine Wunden, die heilen müssen.


In Verbindung stehende Artikel