Wann beginnt Babys imitiert Gesichtsausdrücke?

May 17

Wann beginnt Babys imitiert Gesichtsausdrücke?

Neugeborene Babys sind fasziniert von Gesichtern, und sie können einfache Mimik durchführen, fast so schnell, wie sie geboren sind. Allerdings ist die Jury noch heraus, ob jene Gesichts Gesten wirklich Imitationen sind von was sie sehen. Mimik zu entwickeln und Durchführen von ihnen als Antwort auf elterliche Ausdrücke scheint ein schrittweiser Prozess zu sein, so dass einige Babys beginnen können früher oder später als andere.

Neugeborene Mimics

Sobald Ihr Baby geboren wird, können sie die Form des Gesichts erkennen. Eine Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift 1983 "Child Development" gefunden, dass sogar Babys, die weniger als 1 Stunde alt ihren Mund tut oder ihre Zungen als Reaktion auf eine ähnliche Gesichts Geste eines übergeordneten durchhalten würde. Neuere Forschung ist, Konflikt, ob diese Reaktion ein wahres Beispiel Gesichts imitiert ist oder ob diese Gesten Neugeborenes einfach eine allgemeine Antwort auf etwas Interessantes zu sehen sind.

Soziale Lächeln

Soziale Lächeln ist eines der ersten weithin akzeptierte Beispiele eines Babys nachahmen der Eltern unterschiedliche Gesichtsausdrücke und emotionalen Zustand. Die meisten Babys beginnen zu Lächeln als Antwort auf eine Bezugsperson Lächeln auf etwa 4 bis 6 Wochen alt. Im Alter von 4 und 9 Wochen gibt es in der Regel eine deutliche Zunahme der persönlichen Kontakte zwischen Babys und Mütter nach einer 2002 wissenschaftliche Studie, veröffentlicht in "Entwicklungspsychologie."

Förderung der Ausdruck

Der beste Weg, um Ihr Baby Ihre Mimik nachahmen ermutigen soll, verbringen viel Zeit wird visuell ausdrucksstarke um sie herum. Wenn sie ein Neugeborenes ist sie nicht viel weiter als 2 bis 3 Fuß weg, sehen also haltet Ihr Gesicht in der Nähe von ihr bei der Interaktion. Versuchen Sie halten einen Gesichtsausdruck für 30 Sekunden oder so statt switching Ausdrücke schnell. Dies gibt Ihrem Baby Zeit untersuchen Sie Ihr Gesicht und verarbeiten, was du tust. Sie können Ihr Kind auch nachbilden, wenn sie eine bestimmte Gesichts Stiftbewegung ihr zeigen, dass sozialer Interaktion ein lustiges ist Spiel macht.

Schnuller-Bedenken

Eine 2012-Studie in der Zeitschrift "grundlegende und Angewandte Sozialwissenschaften" festgestellt, dass schwere Schnuller Verwendung im Säuglingsalter, dass einen jungen üben soziale Mimik verhindern kann, wie z. B. die Nachahmung von Eltern und emotionalen Entwicklung hemmen kann. Der gleiche Effekt wurde in Weibliche Babies nicht gesehen. Dieser Effekt zeigte sich auch, nur in jungen, die einen Schnuller benutzt hatte, häufig während der wachen Stunden, so dass die nächtliche Nutzung nicht den gleichen Effekt haben. Mehr Forschung ist notwendig, um zu bestimmen, wie viele Schnuller Verwendung problematisch ist und warum Mädchen scheinen nicht betroffen zu sein.


In Verbindung stehende Artikel