So starten Sie eine Corporate Video-Produktion-Budget-Vorlage

April 24

Erstellen einer Vorlage für ein Unternehmens-video-Produktion hilft Ihnen eine genaue Schätzung Ihres Kunden zu bauen und zu versichern, dass beide Parteien die Kosten die Produktion ins Leben zu bringen verstehen. Die Budget-Vorlage, die unten dargestellten nutzt Kalkulationstabellen aus Programmen wie Excel oder Zahlen, so dass Sie einzelne Einheiten Preis- und Mengen hinzufügen. Sobald die Kalkulationstabellen erstellt wurden, können Sie beginnen, arbeiten mit Kosten und Mengen zum besseren Verständnis der Umfang des Projekts. Sobald die Kalkulationstabellen fertig sind, legen Sie Ihre Zahlen in ein Dokument Vertrag oder Angebot für Ihren Kunden zu überprüfen und die individuellen Kosten aufschlüsseln, wie auf der Kalkulationstabellen getan. Budgetierung ist ein Unterfangen an und Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Kunden und gewünschte Ergebnis hilft Ihnen ein machbar Budget zu erstellen.

Anweisungen

• Öffnen Sie Tabellenkalkulationsprogramm und erstellen Sie vier Blätter. Beschriften sie, "Total Job Estimate", "Kreative Honorare/Tagessätze", "Post-Production-Gebühren" und "Aufwendungen".

• Das erste Blatt mit der Bezeichnung "Kreative Gebühren" zu öffnen und unter-Rubriken für jedes Element der Produktion, wie Videoanbieter, Direktor der Fotografie, Produzent, etc. zu erstellen. Diese kreativen Gebühren sollten angeben, was jede Person oder ein Team in der Produktion kostet, ihre Gebühr für sein auf das Projekt nicht auf ihre Kosten, dort zu sein, wie z. B. Reisen. Dies sind Ihre Gebühren für Arbeiten während der Aufnahme, nicht für die Postproduktion. Jede Position aufgeführt sollte auf einer separaten Zeile mit den Spalten daneben mit der Bezeichnung "Rate", Angabe der Kostensatz pro Einheit (oder Tag), "Menge" oder die Anzahl der Tage oder der Menge der mit der letzten Spalte "Gesamt" benötigte platziert werden. In der Spalte Gesamt Programm der Zelle, die vorherigen beiden Zellen zu geben, Ihre insgesamt zu multiplizieren. Am unteren Rand der Seite Programm einer Zelle mit der Bezeichnung "Kreative gesamt" die Beträge aus der gesamten Spalte hinzufügen.

• Erstellen Sie die Seite "Gebühren der Post-Produktion" durch Wiederholen des Prozesses in Schritt zwei, aber ändern Sie die Zeilenbeschriftungen. Ihre Zeilen sollten alle einschließen, die Produktion-Gebühren im Zusammenhang mit Ihrer Post-Produktionsphase wie Transkription von video-editing, Audiobearbeitung, Erstellen von Menüs für DVDs, DVD authoring, etc.. Diese werden manchmal in Abschnitten mit Vorspann, wie Videoproduktion oder Audio-Produktion platziert. Diese Gebühren beziehen sich auf den Zeitaufwand im Schneideraum und die Arbeit erfolgt in der Regel von professionellen Redakteuren, Produktionsassistenten oder Praktikanten, wenn das Projekt groß ist.

• Öffnen Sie das Blatt mit der Bezeichnung "Aufwendungen" und erstellen Sie eine Liste der möglichen Kosten in der ersten Spalte. Wenn Ihre Produktion groß ist, ordnen Sie die Liste mit Überschriften und Untertiteln. Z.B. unter der großen Überschrift Reisen Auflisten der folgenden Unterrubriken; Lage-Scouting-Reise, Produktion Reise, Final Review Meeting und So weiter. Unter jedem Unterüberschrift Einzelauflistung Ihrer Liste von zusätzlichen Unterüberschriften, z. B. Flug, Taxi, Hotel, Essen, etc.. Neben einzelnen Untertitel setzen Sie eine Spalte für Kosten und ein weiteres für Menge, wie Sie auf den vorherigen Seiten haben. Erstellen einer Spalte Total jedes Haupttitel, wie Reisen Gesamt, Ausrüstung Summen usw. zugeordnet. Allgemeine Aufwendungen im Zusammenhang mit video-Produktionen sind Reisen, spezielle Ausrüstung mieten wie Beleuchtung, Gastronomie-Personal für die Besatzung, Kilometerstand, Telefon und Porto Kosten. Einige Unternehmen, müssen Sie die Kosten vor dem Start des Projekts schätzen und wenn die Kosten das Budget von mindestens 10 % überschreiten, erfordern Anmeldung vor dem entstehen der Kosten. Einige Clients erfordert auch, daß Sie Ihre Quittungen nach Abschluss des Projekts, einreichen, obwohl dies verhandelbar und am besten beraten, dies wenn möglich zu vermeiden.

• Erstellen der Gesamtvorkalkulation Job-Seite mit Linien, die für jede der oben genannten Seiten bestimmt. Beschriften Sie die Art der Gebühr auf einzelne Zeilen, wie "Gebühren der Post-Produktion" und lege die Summe aus dieser Seite in der Spalte neben der Beschriftung. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die restlichen Blatt Titel, "Kreative Gebühren" und "Aufwendungen" erstellen Sie eine Summe Gesamt-Box am unteren Rand der Seite. Programmieren Sie diese Zelle mit der Bezeichnung "Gesamt", um die Summen aller vorherigen Zellen für diese Seite hinzuzufügen. Achten Sie darauf, um Verkauf Steuer ggf. zum Projekt anzugeben. Insgesamt spiegeln die Gesamtkosten für das gesamte video-Produktion.


In Verbindung stehende Artikel