Unaufmerksamkeit bei Teenagern

October 5

Unaufmerksamkeit bei Teenagern

Einige Jugendliche haben ernste Probleme aufmerksam. Nicht in Kombination mit allen anderen Symptomen, schließen einige diese Unaufmerksamkeit als Faulheit oder Langeweile. Die Realität ist, Teen Unaufmerksamkeit ist ein erstklassiger Marker für Attention Deficit Hyperactivity Disorder, die laut einem Bericht der "New York Times" auf AD/HD, durch eine Liste von neun Symptomen gekennzeichnet wird, die stören können, das tägliche Leben der Teenager und in vielen Fällen, das Leben seiner Familie und Freunde. Profis zu kategorisieren diese Unaufmerksamkeit als Untertyp der AD/HD-Teenager, die oft unaufmerksame Profil passen Anzeige beeinträchtigt täglich funktionieren. In einigen Fällen ist die Unaufmerksamkeit so extrem, dass Schule, Arbeit und Beziehungen erhebliche Störungen leiden.

Hinzufügen oder AD/HD?

Die Bezeichnungen zugeordnet Unaufmerksamkeit in Teenager können verwirrend, gelinde gesagt sein. Diagnosehandbuch der American Psychiatric Association listet drei Untertypen von AD/HD. Die Michigan State University Webseite Pausen die drei nach unten aus dem Band "DSM-IV", die als AD/HD vorwiegend unaufmerksamer Typ, AD/HD vorwiegend hyperaktiv-heiter und AD/HD Typ kombiniert werden. AD/HD vorwiegend unaufmerksamer Typ wurde zu einer Zeit als ADD; bezeichnet Es zeichnet sich durch hohe Instanzen von Unaufmerksamkeit und minimale Symptome der Hyperaktivität. Vorwiegend hyperaktiv-treibend Subtyps bezieht sich auf AD/HD mit minimalen Unaufmerksamkeit und hohen Instanzen von Hyperaktivität, während der kombinierte Typ nur, dass--AD/HD mit kombinierten Symptomen der Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität bedeutet.

Sechs von neun

Die National Resource Center auf AD/HD erklärt, dass Teenager zeigen Anzeichen von mindestens sechs der neun Symptome Unaufmerksamkeit definieren müssen, die zu schweren Beeinträchtigungen eine Diagnostik der AD/HD vorwiegend unaufmerksamer Typ treffen führen. Die neun Symptome sind wie folgt: zeigt die Schwierigkeiten, die Aufmerksamkeit zum Detail und macht Flüchtigkeitsfehler in Aufgaben durchgeführt; hat Schwierigkeiten, die Aufmerksamkeit bei Aufgaben und Spiel-Sessions zeigen; hört nicht gerichtet; nicht Aufgaben abgeschlossen; organisatorische Schwierigkeiten zeigt; vermeidet Aufgaben, die anhaltenden geistigen Konzentration; verliert häufig Gegenstände; ist leicht ablenken; und vergesslich ist, wenn es darum geht alltägliche Aktivitäten.

Änderungen in der Adoleszenz

AD/HD oft präsentiert anders bei Teenagern als jüngere Kinder. Beispielsweise können unaufmerksam Jugendliche mit AD/HD, kombiniert, erhöhte Unaufmerksamkeit mit einem Rückgang der Hyperaktivität zeigen. Das gleiche gilt für die anderen beiden AD/HD Untertypen--wird während Unaufmerksamkeit, nach ADDvance.com erhöht, Hyperaktivität, sofern vorhanden. Eine Teenie Mädchen mit AD/HD, vorwiegend unaufmerksamer diagnostiziert oder entweder der anderen zwei Subtypen, ist oft emotionalen und hat Schwierigkeiten, Stressbewältigung, besonders während ihres Menstruationszyklus.

Bewertung

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Teenager AD/HD möglicherweise, Unwohlsein von einem Profi. Laut der National Resource Center auf AD/HD kann ein Kinderarzt, Psychiater oder Psychologe eine kompetente Beurteilung bereitstellen. Im Gespräch mit einem professionellen, mit AD/HD vertraut ist, ist auch hilfreich bei der Bewertung. AD/HD in Teenager ist sehr umgänglich mit Medikamenten, und für diejenigen, die Verhaltensauffälligkeiten, Verhaltens-Beratung ist auch hilfreich. Techniken zu erhöhen, sozialen, organisatorischen und Fähigkeiten zu studieren können auch für AD/HD Teens notwendig sein, die in diesen Bereichen zu kämpfen.


In Verbindung stehende Artikel