Informationen zu Geigen

August 2

Informationen zu Geigen

Die Violine spielt eine wichtige Rolle im Orchester Symphonie Zeichenfolge Abschnitte und ebenso wie in kleineren Kammermusik-Ensembles. Dieses Instrument hat auch eine Vielzahl von definierten Solorepertoire zugeordnet. Violinen und verwandte Streichinstrumente haben in der westlichen Kultur seit Jahrhunderten existiert. ThinkQuest.org verfolgt die Ursprünge des Bogen-Instrumente bis ins 11.Jahrhundert.

Klassifizierung

Die Geige gehört zur Familie Streichinstrumente, die auch die Bratsche und das Cello, weitere gemeinhin einfach als das Cello. Ein kleineres Instrument als die Bratsche oder Cello, Geige, produziert den höchsten Steildach Klang aller diese Streichinstrumente. Musiker spielen der Violine, Viola und Cello mit einem Bogen. In Sinfonien und Orchestern fallen die Violinen in zwei Kategorien, einschließlich der "ersten Geigen" und "zweite Violinen." Diese beiden Gruppen könnte etwas andere Teile in der Musik spielen.

Teile

Violinen enthalten mehrere Teile, einschließlich der hohlen Holzkorpus, Hals oder "Scrollen" und Zeichenfolgen, die von der Basis der Violine an die Spitze der Schriftrolle ausgeführt. Eine Holzbrücke unterbricht die Saiten über dem Körper der Violine. Die Violine Hals enthält das Griffbrett, wo die Geigerin die Tonhöhe des Instruments Sounds mit den Fingern steuert. Der Anfang der Schriftrolle enthält auch das Instrument tuning Pflöcke, die den Geiger des Instruments Stimmung anpassen können.

Materialien

Geigenbauer verwenden traditionell eine leichte Fichtenholz machen vor der Violine Körper und eine härtere Ahorn, der Rücken, Seiten, Hals, Blättern und Brücke zu machen. Ebenholz bildet Griffbrett. Moderne Zeichenketten enthalten Stahl und anderen Metallen in ihren Kernen.

Klang

Wenn die Geigerin den Bogen über das Instrument Saiten bewegt, schwingt der Ton durch des Instruments hohlen Kern und Projekte aus dem Instrument aus der internen Stimmstock. Die Violine hat vier Saiten, einschließlich der G, D, A und E-Saite. Die g-Saite erzeugt die günstigsten Stellplätze und die E-Saite erzeugt die höchste Tonhöhe. Der Geiger kann auch die Tonhöhe, produziert von jede Saite gedrückt halten den Finger auf die Saite in verschiedenen Praktika entlang das Griffbrett anpassen.

Erweiterte Techniken

Erweiterte Violine Repertoire erfordert oft spezielle Techniken wie double-stopping, in denen der Geiger zwei Saiten gleichzeitig spielt; Das Pizzicato, in dem der Geiger die Zeichenfolge mit dem Finger zupft; und Vibrato, in dem der Geiger den Finger hin und her über die Zeichenfolge an das Griffbrett rauf und runter eine Tonhöhe variieren bewegt.


In Verbindung stehende Artikel