Bichon-Allergien

November 12

Der Bichon Frise ist ein kleiner weißer Hund, der für seine sanfte Natur beliebt ist. Da es nicht vergossen, ist der Bichon Frisé ein guter Hund für Allergiker. Die Rasse hat jedoch seinen eigenen Allergien, die Besitzer vor dem Kauf eines bewusst sein sollten.

Insekten

Bichon Frise Hunde sind allergisch gegen die meisten Insektenstiche. Während Flöhe Jucken machen, schafft der Biss Insekten eine Reaktion in das Blut, das macht sie Jucken, bis sie aus Haarbüschel kratzen.

Prevention-Lösung

Sicherstellen, dass Ihre Bichon Frise gegen Flöhe geschützt ist, ist sehr wichtig, um Juckreiz zu vermeiden. Sie sollten sie innen auch während der Stoßzeiten Moskito halten.

Zeitrahmen

Bichon Frise-Haut-Allergien neigen dazu, das schlimmste in Hochsaison Insekt, Frühjahr und Sommer. Die Verwendung von allen natürlichen Haustier Shampoos kann helfen, den Juckreiz vermindern.

Warnung

Unbehandelt, halten Ihre Bichon Frise wird wahrscheinlich kratzen, bis das Haar verschwunden ist und er entfernt die Haut reißt. Es ist wichtig, diese Wunden zu behandeln, wie sie leicht infiziert werden können.

Nahrungsmittel-Allergien

Ihre Bichon Frise kann auch allergisch auf Konservierungsstoffe im Hundefutter billig sein. Wenn Ihr Hund nicht die richtigen Nährstoffe erhält, kann es seinen Hautzustand verschlechtern.


In Verbindung stehende Artikel