Gewusst wie: Müdigkeit während der Schwangerschaft zu kämpfen

November 27

Während der Schwangerschaft ist der Körper einer Frau mehr metabolisch aktiven, als es jemals zu einem anderen Zeitpunkt sein wird. Jedes System in ihrem Körper muss die Anforderungen der Erhaltung von zwei Leben anstelle von einem. Das häufigste Ergebnis ist Müdigkeit. Wenn Sie auch arbeiten, oder andere Kinder haben zu pflegen, ist die Müdigkeit noch mehr ein Problem. Glücklicherweise gibt es Strategien, um Schwangerschaftsdiabetes beibehalten "oder" Schwangerschaft, Müdigkeit auf ein Minimum. Diese Vorschläge können Sie weniger oft müde und ermöglichen Ihre Erholung mehr restaurativen sein.

Anweisungen

• Überwachen und/oder Ihre Schlafgewohnheiten neu zu bewerten. Früher schlafen Wenn Sie sich immer müde, früher als üblich in den Abendstunden gehen.

• Konkrete Schritte um einen erholsamen und ungestörten Schlaf zu gewährleisten. Reduzieren Sie die Chancen von Verdauungsstörungen und die Anzahl der nächtlichen Bad Besuche durch den Abschluss alle Nahrung und Flüssigkeit Aufnahme mehrere Stunden vor dem Schlafengehen.

• Genießen Sie eine halbe Stunde von leichte bis moderate körperlichen Aktivität, es sei denn, medizinische Gründe, bei denen Sie, Übung unterlassen. Schwimmen, Wandern und spezielle Yoga-Kurse für werdende Mütter wird Ihre Stimmung verbessern, schlafen Sie und Ihre Vitalität steigern helfen.

• Ihre Wasseraufnahme um weitere zwei bis vier 8-Unzen-Portionen pro Tag zu erhöhen und Ihre Ernährung sorgfältig zu überwachen. Auch leichte Dehydrierung kann Müdigkeit noch verschärfen. Die Ergänzungen, die von Ihrem Arzt empfohlen und folgen Sie ihren Rat auf Essen, um zu vermeiden, als müde auf Nährstoff-Defizite.

• Aufhebung der Zeit, bewusst Ruhe und entspannen Sie sich jeden Tag, wenn auch nur für 15 bis 30 Minuten. Lassen Sie sich zu meditieren oder NAP zu nehmen, wenn Sie zu Hause sind und beobachten Sie regelmäßigen Pausen zu, wenn Sie am Arbeitsplatz (vorzugsweise mit Ihren Füßen erhöhte Zirkulation zu verbessern).

• Vermeiden Sie, beim Versuch, Ihre Aufgaben selbst zu jonglieren, wie Sie getan haben, bevor Sie schwanger wurde. Bitten Sie um Unterstützung von Ihrem Partner, Familie, Freunde und älteren Kindern, wenn Sie es brauchen.


In Verbindung stehende Artikel