So identifizieren Sie Sandstein

December 5

Sandstein ist Sand wandte sich an Felsen. Er bildet als Sandkörner aus vorhandenen Rock oder Kristalle im Laufe der Zeit zusammen zementiert werden und umfasst zwei grundlegende Phasen. Die erste Stufe zeichnet sich durch die Anhäufung von Sand, die in der Regel aus Aussetzung gelegt hat. Die zweite Stufe umfasst die Verdichtung des Sandes aus dem Gewicht der zusätzliche Einlagen. Sie können den Felsen seine charakteristische Merkmale erkennen.

Anweisungen

• Überprüfen Sie die Zusammensetzung der Sandstein. Die Sandkörner sind in der Regel in die 0,1 mm bis 0,2 mm Bereich und aus Quarz. Der Zement ist in der Regel Calciumcarbonat oder Kieselsäure.

• Lernen Sie die grundlegenden Eigenschaften der Sandstein. Es in der Regel 7 auf der Härteskala Mohr registriert und hat eine Dichte von 2 bis hin zu 2,65 mal die von Wasser. Sandstein ist in der Regel deckend mit ein Stumpfer Schimmer, obwohl einige Stücke durchscheinend sind.

• Beobachten Sie die Farben des Sandsteins. Es ist in der Regel Tan oder gelb von der Mischung der klare Quarz und Feldspat, die dunklen Bernstein ist. Eisenoxid ist einer gemeinsamen Verunreinigung, die den Sandstein auf Palette von Rosa bis Dunkelrot verursachen können.

• Schau dir die charakteristische Schichtung aus Sandstein. Flüssigkeit, zeigen unregelmäßig geformte Muster mit gewellten Schichten Ablagerungen von Sanddünen, während weitere regelmäßige Schichtung Ablagerungen aus dem Wasser angibt.

• Sandstein in marinen und terrestrischen Umgebungen zu finden. Die Position der Anzahlung bestimmt die spezifische Zusammensetzung und Korn-Größe. Beachten Sie, dass der Begriff "terrestrisch" in diesem Kontext bezieht sich auf nicht ozeanischen Quellen und somit Seen und Flüssen.


In Verbindung stehende Artikel