Die Bewegungen der Schwanz eines Hundes zu decodieren

May 6

Die Bewegungen Ihres Hundes Schwanz sagen Sie viel über seine Stimmung und Komfort. Hunde neigen zu wackeln oder wag ihre Schwänze um sozial zu sein, wenn sich andere Tiere oder Menschen um. Auch wenn Ihr Hund seinen Schwanz, wie hoch er löst es und die Geschwindigkeit der erhobenen erhobenen spielen auch eine Rolle bei der Decodierung von seinen Gefühlen. Lernen, verschiedene Schwanz Bewegungen zu entschlüsseln, können Sie Ihren Hund verstehen und vorherzusagen, wie er in einer ungewohnten Umgebung reagieren kann.

Höhe

Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, nehmen Sie Ihren Hund spazieren oder geben Sie Ihrem Hund ein Leckerbissen, er hält seinen Schwanz horizontal und vermutlich wackelt es hin und her. Ein horizontaler Schwanz ist das Zeichen einer Warnung, fröhlich, aufmerksam Hündchen. Wenn Sie einen fremden Hund zu Ihnen nach Hause bringen, kann Ihr Hund seinen Schwanz hoch in einer senkrechten Position heben. Diese vertikale Position bedroht werden kann und verwendet, um andere Hunde aufmerksam machen, dass er dem Platzhirsch ist erklärt Dr. Stanley Coren, ein Psychologe, Tierverhalten spezialisiert. Ein Seitenleitwerk kann bedeuten, dass Ihr Hund bereit ist, zu stürzen oder anzugreifen. Wenn Ihr Hund Angst, Devot oder ängstlich ist, er senkt seinen Schwanz auf dem Boden, oder kann es zwischen den Beinen halten.

Glücklich Wag

Die Geschwindigkeit der wedelnde Schwanz eines Hundes ist ein weiterer wichtiger Faktor. Sanfte, schmalen wedeln, ist seine Art, dass Sie wissen, dass er in der Nähe ist. Es signalisiert, dass er bequem ist und will Aufmerksamkeit. Als er mehr aufgeregt und bereit zum spielen bekommt, wird er seinen Schwanz schneller und in einer breiteren Bewegung wag.

Nervös Wag

Wenn Ihr Hund ein wenig nervös oder unsicher ist, könnte er gerade seinen Schwanz stick heraus und wag es vorsichtig hin und her. Möglicherweise bemerken Sie diese Bewegung, wenn Sie ihn an einen Ort gehen, das er unsicher ist. Wenn Ihr Hund im Kampf-Modus ist, sehen Sie möglicherweise ein Hochgeschwindigkeits-Wag oder vibrierenden Schwanz. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn er seinen Schwanz hoch hält und es schnell wedelt. Es kann ein Zeichen sein, das er bereit ist zu kämpfen oder zu fliehen.

Asymmetrie

Eine Studie 2007, von Tierärzten an der Universität Triest in Italien durchgeführt und veröffentlicht in der Zeitschrift Current Biology, sah in der Asymmetrie der wedelnde Schwanz eines Hundes. Forscher festgestellt, dass ein glückliches, aufmerksamer Hund seinen Schwanz mehr in Richtung der rechten Seite seines Körpers wedelt. Die linke Seite des Gehirns ist mit positiven Gedanken und Emotionen verbunden. Da die linke Seite des Gehirns auf der rechten Seite des Körpers steuert, wackelt Ihr aufgeregt Hund seinen Schwanz mehr in Richtung der rechten Seite. Das Gegenteil tritt ein, wenn Ihr Hund negative Gefühle hat, da der rechten Seite des Gehirns auf die linke Seite des Körpers steuert. Wenn Ihr Hund Angst oder nervös ist, bemerken Sie, sein Schwanz wackelt mehr in Richtung der linken Seite.


In Verbindung stehende Artikel