Elastizitätsgrenze Böden

May 7

Grundbau, Bodenmechanik bezieht sich auf die technischen Eigenschaften des Bodens und sagt, wie es unter bestimmten Umständen verhält. Diese Eigenschaften beschreiben die Bodenbeschaffenheit als Baustoffe und die Eignung des Bodens, laden Anwendungen von unterschiedlichen Arten von Strukturen zu widerstehen. Die Elastizitätsgrenze des Bodens oder jede andere Art von Material ist ein Maß für die maximale Spannung, die angewendet werden kann, ohne dass eine bleibende Verformung.

Die Elastizitätsgrenze

Die Elastizitätsgrenze ist ein engineering-Verhalten des Bodens festgestellt werden kann, in das engineering Laboratory der Materialien von der Anwendung und Freigabe einer Reihe Lasten nach dem Muster zu erhöhen, bis eine bleibende Verformung beobachtet wird, wenn die endgültige Belastung Schrittweite aus dem Boden-Probe freigegeben wird. Verschiedene Merkmale des Bodens bestimmen die Elastizitätsgrenze. Dazu gehören Getreide Korngrößenverteilung der Bodenprobe, wie viel Wasser und Luft in den Leerraum, Scherfestigkeit, Tragfähigkeit, Konsolidierung oder Komprimierung und die Ton-Zusammensetzung der Bodenprobe enthalten ist.

Boden-Zusammensetzung

Boden besteht aus drei Phasen der Materie. Die Feststoffe können variieren in der Größe von Ton-Teilchen zu kleinen Kieselsteinen oder Kies zu großen Felsen. Unter der Masse der Feststoffe sind Hohlräume, die Luft oder Wasser enthalten können. Unter Konsolidierung oder Verdichtung Druck kann den Leerraum reduziert werden, wie das Wasser und die Luft aus der Erde gepresst werden. Neugebildete oder geologisch junge weiche Böden haben einen höheren Prozentsatz von Porosität oder Leerraum, während ältere gehärtete Böden mehr konsolidiert werden und weniger Porosität haben. Die älteren Böden sind mehr dicht und weniger wahrscheinlich, dass an ein überschrittenes Elastizitätsgrenze scheitern.

Tragfähigkeit

Dies bezieht sich auf die Fähigkeit des Bodens, die Bau-Lasten zu unterstützen. Es stellt den maximalen durchschnittlichen Anpressdruck zwischen der Struktur-Stiftung und der Erde, die keine Scherung Störungsmeldung im Boden bringen würde. Der maximale Druck, der der Boden ohne Ausfall unterstützen kann ist die ultimative Tragfähigkeit. Wenn Boden Erschliessung einer Struktur Stiftungen sich ungleichmäßig, differentielle Beilegung auftritt zulässt, der angibt, dass die Elastizitätsgrenze, dass Boden verletzt worden ist. Infolgedessen erscheint knacken und Verschiebung in den Wänden oder die Gründung des Gebäudes.

Boden-Stärke

Boden-Stärke bezieht sich im Allgemeinen um einen Boden Widerstand gegen verbiegen Kräfte wie Schwerkraft, Reibung, Kohäsion und Poren Druck. Reibung ist der mechanische Widerstand eines Bodens, wegen des Widerstandes von der Rauheit der Partikel Flächen auf einander zu verschieben. Kohäsiven Kräfte gelten insbesondere für Ton, die Böden, wo die elektrostatischen Kräfte zwischen den Feinstaub macht sie, noch enger zusammen zu bleiben. Porendruck wird durch die Hohlräume mit Wasser-haltigen bereitgestellt, welche widerstehen Verdichtung oder Konsolidierung zwingt. Wenn ein Boden wegen übermäßigen Regen oder Überschwemmungen mit Wasser gesättigt wird, elastische Begrenzung auf, dass Boden in Form von Schlammlawine überschritten werden dürfen. Es kann auch die Risse von einem konkreten Fußboden oder Asphalt Parkplatz wegen Erhöhung Druck aus dem Wasser Boden unten beobachtet werden.

E-Modul

Der Elastizitätsmodul-Wert werden auch als der Elastizitätsmodul bezeichnet. Dies ist eine weitere Möglichkeit der Darstellung der Elastizitätsgrenze nehmen unterschiedliche Kräfte zu berücksichtigen. Es ist eine mathematische Darstellung der Boden tendenziell in einem elastischen Modus verformt werden, wenn eine Kraft auf sie angewendet wird. Es gibt verschiedene Arten des elastischen Moduli, die als technische Bezugspunkte dienen: Elastizitätsmodul, den Schubmodul und den Kompressionsmodul.

Der Elastizitätsmodul bezieht sich auf den Boden tendenziell entlang einer Achse zu verformen, wenn Kräfte entlang dieser Achse angewendet werden. Der Schubmodul nennt auch die Steifigkeit, Elastizitätsmodul beschreibt den Boden Neigung zu verbiegen oder ändern ihre Form. Scherung bezieht sich auf eine Tendenz sich plötzlich wie in einem Erdrutsch.Das Kompressionsmodul beschreibt die Tendenz des Bodens, in alle Richtungen unter Belastung verformen.


In Verbindung stehende Artikel