Tipps für Kids interviewen

September 17

Tipps für Kids interviewen

Ein Interview mit einem Kind kann verschiedenen Zwecken dienen. Der Zweck eines Interviews hilft, Dinge wie Lage oder Technik entscheiden. Da Kinder in der Regel nicht die Fähigkeit, ihre Sprache als auch für Erwachsene mit Emotionen auszudrücken haben, möglicherweise eine Spiel-Einstellung am besten für das Interview. Der Interviewer sollte auch bemüht zu erinnern, was war gesehen und gehört während des Interviews.

Effektive Rapport herstellen

Rauschen, wegen Zeit- oder Interviewer Angst, ist ein großes Problem in einem Interview.

Einige Methoden können die begrenzten Gespräch Zeit maximieren. Vermeiden Sie physische Barrieren. Zum Beispiel, sitzen Sie auf der gleichen Seite des Tisches als untergeordnetes Element.

Minimieren Sie Ablenkungen wie Telefonanrufe. Halten Sie Blickkontakt. Lesen Sie den Namen des Kindes bevorzugte und versuchen Sie, während des Interviews zu verwenden.

Die ersten fünf Minuten

Verwenden Sie die ersten fünf Minuten nicht bedrohliche Themen.

Beispiele für solche Themen nicht bedrohliche konnte Urlaub, Filme, Sport, Freunde, Haustiere oder Schule. Dieser Phase kann verwendet werden, um des Kindes Sprachkenntnisse und das Verständnis zu bewerten. Dies kann zu eine Vorstellung von dem Entwicklungsniveau des Kindes führen, so dass der Interviewer Sprache Alter geeignet ist.

Diese Phase kann auch dazu dienen, das Kind Angst zu verringern, indem man die Vergangenheit des Kindes brauchen, um jede Frage richtig. Es kann sein, am besten Fragen zu verlassen, die potenziell Angst für später im Interview führen können.

Planen Sie im voraus

Fragen vor der Zeit so weit wie möglich zu planen.

Verwenden Sie vor allem mit offenen Fragen, die Fragen, die mehr als ein Ja oder Nein-Antwort erfordern.

Vermeiden Sie, mehr als eine Frage zu einem Zeitpunkt. Vermeiden Sie führende Fragen.


In Verbindung stehende Artikel