Künstler-Techniken zur Maskierung Ölfarbe

October 5

Künstler-Techniken zur Maskierung Ölfarbe

Maskierung ist eine Technik, um klare, gestochen scharfe und saubere Linien in Ihrer Malerei zu erreichen. Aufgrund der Wasserbasis Art Aquarell und Acryl-Farben widersteht jede Art von Öl-basierte Verbindung tatsächlich die Farbe drüber, angewendet wird effektiv Maskierung der Leinwand oder Farbe unterhalb. Ölfarbe ist Öl-Basis, aber auch, so dass diese Technik nicht als ein widerstehen funktioniert. Stattdessen ist der Schlüssel zur Maskierung in Ölgemälde die Farbe vom berühren der Schicht unterhalb effektiv blockieren.

Abdeckband

Klebeband ist eine preiswerte und einfache Möglichkeit, Ihre Leinwand oder Malgrund beim Ölgemälde zu verschleiern. Klebeband leicht selbstklebend und leicht abnehmbar sein sollen. Kaufen Sie Ihr Klebeband an eine Kunst-Versorgung oder Baumarkt um sicherzustellen, dass keine Rückstände hinterlassen oder beschädigen Ihrer Malerei. Verwenden Sie keine Klebeband oder Isolierband. Das Klebeband auf die Bereiche zu maskieren anwenden und die umliegenden Gebiete zu malen. Dies wird die Leinwand zu verlassen oder malen unter dem Lack seine ursprüngliche Farbe. Manche bevorzugen, das Band auf zu lassen, bis das Gemälde trocken ist, aber das ist nicht notwendig, solange Sie vorsichtig sind, um die Zeilen zu halten, während Sie weiter arbeiten.

Maskierung-Fluid

Maskierung der Flüssigkeit dient zur Verwendung mit Aquarell-Farben. Es ist traditionell in dünnen Schichten auf gebürstet und härtet in eine solide Maske. Es widersteht die Aquarelle und schützt, der Leinwand oder Farbe unterhalb. Maskierung Flüssigkeit funktioniert auch mit Ölfarben, obwohl es in dickeren Schichten angewendet und trocknen vor dem Lackieren, damit es hält sich an die Leinwand und lässt die Farbe unter den Rändern bluten nicht erlaubt sein muss. Es sollte nicht verwendet werden, auf Bereiche, die bereits gemalt haben, aber auf nur unbemalte Leinwand. Maskierung von Flüssigkeit sollten auf der Canvas vollständig entfernt werden, nachdem die Farbe aufgetragen wird. Maskierung von Flüssigkeiten, die zu entworfen sind auf dem Gemälde lassen dauerhaft funktionieren nicht mit Ölfarbe. Entfernen muss sanft "Radieren" die Flüssigkeit mit einem Gummi Radiergummi oder kratzen sie mit einem Spachtel entfernt.

Wachs

Geschmolzenes Wachs dient zur Maske Bereiche der Leinwand als Öl-Gemälde. Wachs hält sich an den Fasern der Leinwand und halten die Ölfarbe in den maskierten Bereich ausbreiten. Nach dem Lackieren ist es wichtig, ein leicht abschleifende Tuch zu verwenden, um das Wachs zu entfernen. Wachs kann schwierig sein, vollständig zu entfernen, und sollte nicht auf zuvor bemalten Bereiche verwendet werden, weil die Entfernung der Malgrund beschädigen kann. Ölfarbe nicht über sogar eine kleine Menge Wachs aufgetragen und dauerhaft verlassen, weil die Ölfarbe heilen wird, bevor das Wachs trocknet aus und kann dadurch Ihre Arbeit beschädigt werden.

Gummilösung und andere Verbindungen

Jeder Künstler entwickelt seine eigene bevorzugte Verfahren für die Maskierung. Einige Künstler nutzen Haushalte Verbindungen wie Gummi-Zement, Kleber oder Silikon abdichten für Maskierung. Unterscheiden sich die Ergebnisse aus der Verwendung dieser Chemikalien auf Leinwand, und sie sollten sehr vorsichtig verwendet werden, auf zuvor bemalten Bereiche. In einigen Fällen sie sind auch schwer zu entfernen und können zu Problemen mit Ihrer Malerei in der Zukunft. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Verbindungen, um herauszufinden, was am besten für Ihre Malerei funktioniert.


In Verbindung stehende Artikel