Gewusst wie: Verwenden Sie die Blende auf eine digitale Kamera

April 14

Gewusst wie: Verwenden Sie die Blende auf eine digitale Kamera

Viele Fotografen erinnern Sie sich zum erste Mal, die sie über die Blende gelernt, da es verwirrend sein können. Die gute Nachricht ist, dass Sie anfangen können, verwenden Sie die Blende auf eine digitale Kamera vor dem Auswendiglernen alle funktionellen Details. Zusätzlich am Autofokus Digitalkameras bieten oft eine anständige Blende für den täglichen Gebrauch und insgesamt scharfe Bilder.

Wenn Sie möchten werden kreativ mit Ihrer Fotografie oder Ihren Fokus-Optionen zu erhöhen, ist das Experiment mit Blende noch, der Weg zu gehen. Lesen Sie die Grundlagen zum Blende auf eine digitale Kamera verwenden.

Anweisungen

• Suchen Sie die Blendeneinstellung. Die meisten Digitalkameras benennen "A" für Aperture Priority wenn einstellbar ist. Zahlen sollte in der Regel im Blende-Modus auf dem LCD, einige ausgegraut angezeigt werden. Blende Anpassung erfolgt in der Regel über ein Rad in der Nähe von den Auslöser auf eine digitale Kamera, die geschoben werden müssen kann. Finden Sie die Kamera-Handbuch bei Bedarf.

• Erhalten Sie das Grundverständnis der Blende Funktion. Grundsätzlich wirkt sich die Blende, wie viel Licht das Objektiv den Kamera Sensor-der digitale Ersatz für Film erreichen gelangt. Blende ist im Wesentlichen ein Loch oder Öffnung, gebildet durch den Verschluss und die Blendeneinstellungen (genannt Blendenzahlen) messen die Größe dieser Öffnung. Eine bestimmte Menge an Licht wird benötigt, richtig ein Foto verfügbar machen, die durch die Blende-Einstellung und Auslöser der Geschwindigkeit gesteuert wird. Wie erwartet, ist, dass je größer das Loch, die größere Menge an Licht für Belichtung verfügbar.

• Sich mit der Digitalkamera Blendenbereich im Handbuch vertraut, da er möglicherweise nicht verfügbar auf der Digitalkamera in verschiedenen Lichteinstellungen. Beispiele sind: F/2.8, F/8.0 oder f/2.0-4.8. Zuerst denken Sie daran, dass die niedrigste Zahl eine große Öffnung ist (ermöglicht das beste Licht) und die höhere Zahl eine kleinere Öffnung ist (ermöglicht die am wenigsten Licht). Dies ist gegenüber der was erwartet werden kann.

• Suchen Sie nach der Blendenstufen zwischen den Blendenbereich, obwohl Auswendiglernen nicht erforderlich ist. Ein Beispiel für eine digitale Kamera mit einer Blende von F2. 8 auf 8.0 kann so aussehen: f 2,8, f 3.2, 3.6 f, f 4.0, f 4.5. f 5.0, f 5,6, f 6.3, f 7.1, f 8.0. Weniger oder verschiedene Zahlen können gesehen werden, aber diese repräsentieren die Maße der Blende oder Öffnung. Ab f 2.8 oder am meisten Licht, nimmt jedes f/Stop das Licht, um die Hälfte oder weniger. Eine typische Digitalkamera legen auf automatischen Modus Vorgaben im Bereich von 3 bis 5 Blende je nach den Lichtverhältnissen.

Gewusst wie: Verwenden Sie die Blende auf eine digitale Kamera

Verwenden Sie Blende auf eine digitale Kamera Bereich scharf von Ihrem Foto oder von Sharp zu verschwommen, ändern auch bekannt als Tiefe des Fokus (DOF). Verwenden Sie z. B. den niedrigsten f-stop (f 2,8) für einen scharfen Vordergrund und unscharfen Hintergrund, nützlich in Porträts. Änderung der Blende bis zur höchsten Einstellung (f 8.0), wenn ein scharfes Bild in der gesamten gewünschten, z. B. in der Landschaftsfotografie ist. Nutzen Sie die Blende Blendenstufen dazwischen, die Menge des Bereichs zu ändern, wenn ein scharf gewünscht wird.



Ändern Sie die Blendeneinstellung, wenn Sie mehr Licht in einem niedrigen Licht Foto benötigen oder bei der Einnahme von einer Gang erschossen. Das erste Szenario arbeitet mit einer niedrigen f-stop, der späteren profitiert von einem höheren f-stop. Fortgeschrittene Fotografie gehört auch das Einstellen der Blende und andere Einstellungen zu einem scharfen Fokus eines Objekts in Bewegung vor einem unscharfen Hintergrund zu erstellen.

• Verwenden Sie die Blende in einer digitalen Kamera, um verwackelte oder unscharfe Bilder bei Bedarf. Viele neue Kameras haben Bildstabilisierung, und Verwendung eines Stativs ist am besten, aber manchmal Blende Anpassung notwendig ist. Je höher die Blende, toleranter, was die Digitalkamera der Bewegung ist

Tipps & Warnungen

  • Erfahren Sie mehr über Blendenautomatik ein weiteres Verständnis des Einsatzes von Aperture auf eine Digitalkamera zu gewinnen.
  • Niedrige Blende Einstellungen können Hintergrund Blendung und anderen unerwünschten in Fotos reduzieren.
  • Beachten Sie, dass die Blende einer Digitalkamera nicht das Äquivalent von 35mm ist und schärfere Bilder insgesamt erzeugt.

In Verbindung stehende Artikel