Die Verwendung von Quecksilber in Glas-Thermometer

April 20

Die Verwendung von Quecksilber in Glas-Thermometer

Quecksilber wurde häufig in verwendet Thermometer da es in flüssiger Form in einer Vielzahl von Temperaturen bleibt:-37.89 Grad Celsius bis 674,06 Grad Fahrenheit. In einem Thermometer ist ein Glaskolben mit einem Glas-Kapillarrohr verbunden mit Quecksilber gefüllt. Der Rest des Rohres kann ein Vakuum, oder es kann mit Stickstoff gefüllt werden. Als das Quecksilber sich erwärmt, steigt es im Rohr, und wie es abkühlt, zieht es zurück in die Birne. Die Höhe, an der das Quecksilber ruht, entspricht kalibriert Marken auf der Seite der Röhre, so dass Sie die Temperatur des Artikels oder der Luft, die gemessen wird.

Einfrieren

Quecksilber wird bei-37.89 Grad F solide Einfrieren und wenn Stickstoff in den Raum über dem Quecksilber vorhanden ist, wird nach unten fließen und unterhalb des Quecksilbers gefangen werden, wenn es Taut. Es müssen dann zur Reparatur bei getroffen werden, bevor sie erneut verwendet werden kann. Aus diesem Grund Quecksilberthermometern sind nicht zu empfehlen für kalten Klimata und drinnen, wenn die Temperatur beginnt eintauchen unter-30 Grad gebracht werden sollte.

Häufige Anwendungen heute

Am besten verwendet, um hohe Temperaturen zu messen, sind Quecksilberthermometern immer noch weit verbreitet, in der Meteorologie und in Hochtemperatur-Orten wie Autoklaven, die Hochdruck Schiffe zum Sterilisieren oder Ausrüstung zu verarbeiten sind.

In einigen Fällen gibt es Bundes- oder Vorschriften, die erfordern die Verwendung von quecksilberhaltigen Thermometer, obwohl einige Alternativen wie digital-Thermometer und nicht-Liquid-in-Glas Quecksilberthermometern häufiger verwendet werden.

Auslaufen oder verboten

Quecksilber ist giftig und wird schrittweise außer Gebrauch in vielen Branchen. In einigen Bundesstaaten ist es jetzt illegal, Quecksilberthermometern zu verkaufen, und viele Länder haben den Gebrauch von Quecksilber-Thermometer in Krankenhäusern und Schulen verboten.

Die United States Environmental Protection Agency im Jahr 2010 kündigte an, dass es mit industriellen Interessengruppen und Laboratorien, quecksilberhaltige auslaufen zu arbeiten werden Thermometer zur Verringerung der Freisetzung von Quecksilber in die Umwelt durch Leckagen, Entsorgung und Bruch.


In Verbindung stehende Artikel