Wie man Fotos von Landschaften mit einem Canon-Objektiv 100 F2. 0

December 29

Wie man Fotos von Landschaften mit einem Canon-Objektiv 100 F2. 0

Schießen ein Foto Landschaft richtig ist der Unterschied zwischen einer Ho-Hum Bild und eine auffällige Kunstwerk. Mit einer Canon-DSLR-Kamera und dem Canon EF 100mm f/2 USM Tele-Objektiv, können man sehr gute Landschaft Fotos machen. Egal, ob Sie mitten in einer Stadt, auf einer Pazifik-Insel-Strand oder Wandern in den Rocky Mountains gibt es mehrere Tricks, um die besten dieser Fotografie-Ausrüstung für Landschaft Aufnahmen nutzen.

Anweisungen

Verwenden Sie die Drittel-Regel kompositorisch-Ton fotografieren.

Unterteilen Sie die Landschaft in Drittel mit dem Kamerasucher. Fotografen nutzen oft die Regel Drittel Landschaft fotografieren. Dieses künstlerische Prinzip vorschreibt, dass die Foto-Komposition in drei fast gleich große Teile aufgeteilt werden sollte. Ein Wildnis-Fotograf könnte etwa ein Drittel eines Fotos zu einem See im Vordergrund, ein weiteres Drittel auf einen Berg und das letzte Drittel zum Himmel widmen. Wenn einen Strand Sonnenuntergang geschossen, würde er das Foto gleichmäßig zwischen Sand, Meer und Himmel teilen.

Blende steuert die Größe des Objektivs öffnen.

Passen Sie die Blendeneinstellungen am Objektiv. Auf den meisten Canon-DSLR-Kameras müssen Sie "Av" Taste gedrückt halten und den Wahlschalter oben auf der Kamera. Tele-Objektiv von Canon EF 100mm f/2 USM ist in der Lage des Schießens sehr niedriger Öffnungen, aber müssen Sie die Blende für diese Aufnahme zu erhöhen. Dies ist notwendig, weil Landschaften eine große Schärfentiefe haben. Eine Blende von f/8 bis f/11, funktioniert am besten in den meisten Situationen.

Drehen Sie den Ring an der Vorderseite des Objektivs zu konzentrieren.

Drehen Sie den Wahlschalter auf Links, um die Verschlusszeit zu verringern. Tun Sie dies, bis der Belichtungsmesser eine korrekte Belichtung angibt. Konzentrieren Sie das 100-mm-Objektiv, durch den Ring an der Vorderseite des Objektivs nach links oder rechts drehen. Wenn die Kamera auf automatische Scharfeinstellung festgelegt ist, müssen Sie nicht über diesen Schritt machen. Manueller Fokus gibt Ihnen mehr Kontrolle über den Schuss, aber dauert länger.

• Halten Sie die Kamera ruhig, und drücken Sie den Auslöser, die Landschaft zu erfassen. Nehmen Sie einige zusätzliche Fotos, für den Fall, dass die erste kam nicht gut aus. Bewegen Sie um Fehlschüsse Blickwinkeln zu erkunden. Nehmen Sie ein paar Aufnahmen bei verschiedenen Verschlusszeiten, wie ist es möglich den Belichtungsmesser nicht Sie eine gute Belichtung zum ersten Mal geben.

Tipps & Warnungen

  • Die Drittel-Regel produziert eine ausgewogene Foto, aber Sie müssen nicht, ihm zu folgen. Verwenden Sie Ihr Urteilsvermögen, um eine Komposition zu erstellen, die Sie mögen.
  • Können Sie sich konzentrieren auf, was Sie, auf dem Foto wollen, aber die meisten Fotografen wählen, Vordergrund, Hintergrund oder eine bemerkenswerte Objekt. Sie können auch festlegen, den Fokus auf unendlich.
  • Verwenden Sie ein Stativ, in Situationen mit wenig Licht.

In Verbindung stehende Artikel