Was verursacht einen Impuls in einer Arterie?

April 21

Definition

Nach Dorland's Medical Dictionary (ein Verweis das Pharmaunternehmen Merck gesponsert) ist der Puls die Manifestation der das Schlagen des Herzens, die durch die Wände einer Arterie zu spüren sind. Ein häufiges Missverständnis über den Puls ist, dass was spüren kann das Blut der Arteria durchgedrückt. Stattdessen ist der Puls fühlen Sie sich eigentlich das Ergebnis einer Miniatur "Schockwelle", die einer Arterie als die Herzschläge passiert. Der Puls wird am häufigsten auf der radialen Arterie (im Handgelenk) oder die Halsschlagader (im Nacken) gelesen.

Pulsmessung

Eine Puls-Lesung kann überall hin mitgenommen werden, die dort ist eine Schlagader, die sehr nah an der Haut führt. Andere arterielle Bereiche nahe der Oberfläche der Haut durch die Puls leicht gefühlt werden kann gehören laut der Medline-Datenbank der National Institutes of Gesundheit (NIH) die Leiste, die Rückseite der Knie und der Tempel, sowie innen (oder oben) des Fußes. Der Puls kann gelesen werden, indem Sie den Zeigefinger und Mittelfinger über die Arterie platzieren und dann zählen wie oft fühlte ein leichter Druck, in der Regel wird beim betrachten die zweite Hand auf eine Uhr für 15 Sekunden oder so. Ruhende Puls wird gemessen, wenn der Körper ruht, und setzt voraus, dass es nicht körperlicher Aktivität in den letzten 10 Minuten gewesen. Die Pulsfrequenz kann auch gemessen werden, während des Trainings geben Auskunft über die Intensität der Übung, als auch die allgemeine Fitness der Teilnehmer, und wie sie reagieren, um die Übung zu messen.

Pulsdruck

Nach der Mayo-Klinik kann Pulsdruck gemessen werden; Dies ist jedoch unterschiedlich von den tatsächlichen Puls. Der Pulsdruck ist der Unterschied zwischen der Diastolische und der systolische Blutdruck. Der systolische Druck ist der maximale Blutdruck in den Arterien, während das Herz schlägt, und der diastolische Druck der maximale Blutdruck in den Arterien, ist während das Herz zwischen Beats ist. Pulsdruck misst normalerweise bei 40 Millimeter Quecksilbersäule und alles, was über 60 Milliliter gilt als abnormal. Ungewöhnlich hoher Pulsdruck gilt als Indikator für potenzielle Herzleiden.


In Verbindung stehende Artikel