Pilz auf eine Oscar-Fische

May 1

Pilz auf eine Oscar-Fische

Watte-Krankheit ist eine Pilzinfektion, die Ihre Fische Oscar heimsuchen kann. Die häufigsten Pilze, die diese Erkrankung verursachen heißen Saprolegnia und Achlya, obwohl andere Pilze auch in Ihrer Oscar-Tank vorhanden sein könnten. Früherkennung und Behandlung sind wichtig für Ihre Fische zurück zur Gesundheit zu bringen.

Symptome

Oscar-Fische, die eine Pilzinfektion zu entwickeln haben ein Wachstum auf der Haut, die wie ein Büschel Baumwolle aussieht. Die Farbe beginnt weiß aber wie die Infektion verschlechtert, kann es in grau, braun oder rot geändert. Infektionen treten auf der Haut, Flossen oder Mund. Ihre Fische erscheinen verlieren ihren Appetit und werden depressiv.

Ursache

Alle Aquarien enthalten eine Form von Pilz Sporen. Armen Aquarium Hygiene, kann unreines Wasser und niedrige Wassertemperatur alle Bedingungen schaffen, die verursachen diese Sporen vermehren und infizieren Oscar Fisch. Wenn Oscar Fisch mißhandelt oder anderweitig verletzt werden, kann die äußere Schicht der Haut aus, geschabt werden, machen die Fische anfällig für Pilzinfektionen. Fische, die alt sind oder vor kurzem ein Parasit oder bakterielle Infektion erlitten haben, sind auch von Pilzinfektion bedroht.

Prävention

Immer sauber zu halten das Aquarium, entfernen tote Fische und andere Abfälle aus dem Tank oft. Testen Sie Wasser regelmäßig um sicherzustellen, dass geeignete Ebenen vom pH-Wert, Nitrat und Ammoniak gepflegt werden. Achten Sie darauf das Filtersystem für das Aquarium geeignet ist und dass die Filter regelmäßig geändert werden. Aquarium-Besitzer, die Praxis gute Tank-Hygiene und pflegen ihre Aquarien richtig selten müssen mit einer Pilzinfektion in ihren Oscar-Fisch.

Behandlung

Pilzinfektionen im Oscar Fisch sind mit ein rezeptfreies Pilzinfektionen Heilmittel mit Phenoxyethanol, die verfügbar ist in den meisten Zoohandlungen behandelt. Wenn alle Fische im Aquarium infiziert sind, kann der ganze Tank behandelt werden. Für den Einzelfall empfiehlt es sich, die infizierte Fische zu einem Krankenhaus-Tank zu entfernen. Enzian-Veilchen ist eine topische antimykotische und antibakterielle Agenten, die einzelnen Fische topisch angewendet werden kann.

vor der Behandlung hat es geraten zu tun eine 50 Prozent Wasser wechseln und dann Wasser Änderungen im Verlauf der Behandlung zu vermeiden. Sobald die Behandlung vorbei ist, ändern Sie 50 Prozent des Wassers wieder.

Ei-Infektionen

Der Pilz kann auch die Oscar-Eier beeinflussen. Ein infizierter Ei hat die gleiche flauschige weiße Haarbüschel baumwollartigem Wachstum, das auf eine infizierte Fische vorhanden ist. In der Regel unfruchtbar oder beschädigten Eier zuerst infiziert werden und, wenn sie unbehandelt, gesund Eier und Erwachsene Fische im Tank infiziert. Methylenblau wird häufig von Züchtern zur Pilzinfektion in Eiern zu verhindern. Sobald ein Ei infiziert wurde, gibt es keine Behandlung, so dass die Eier aus dem Tank entfernt werden müssen.


In Verbindung stehende Artikel