Was Vögel brauchen Tags zu jagen?

November 17

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Vogeljagd: Wasservögel und Hügelland. Wasservögel-Jagd ist gewöhnlich auf Arten der wandernden Ente und Gans, relegiert, während Hochland Geflügel-Jagd auf die meisten anderen Arten von Geflügel oft beschränkt ist. Obwohl Jagdzeiten und Tag-Anforderungen von Staat zu Staat variieren können, sind die Arten, die Tags erfordern im Allgemeinen die gleichen bundesweit.

Wasservögel

Wasservogel-Arten, Tags in der Regel erfordern, unter anderem: die meisten Arten von Gänsen (einschließlich Kanada und Brant Gänse), snipe, Blässhühner, Enten (einschließlich Stockente, Ruddy, Harlekin, Samtente, Goldeneye und Long – Tailed Enten) und Band-beschattete Taube. Preise für diese Tags variiert je nach Art, Jahreszeit und Lage. Die meisten Staaten nur vergibt eine begrenzte Anzahl von Tags jedes Jahr, so dass es im Allgemeinen empfohlen hat, um sie so früh wie möglich zu erwerben.

Hochland-Geflügel

Häufige Sorten Hochland Schlachttieres gehören Arten der Auerhahn (z. B. blau, Schwarzweißer und Sage Grouse), Fasan, Wachtel (hauptsächlich Tal- und Bergstation Wachtel), Chukarhuhn, Regenpfeifer und der Türkei. Diese Arten von Hochland Geflügel die Tags auf die Jagd, erfordern variieren jedoch von Gebiet zu Gebiet je nach Bevölkerung und Verwaltungsstatus innerhalb dieses Bereichs.

Ungeschützte Fowl

Einige Vögel gelten als nicht geschützt durch die US-Regierung--Bedeutung, die sie benötigen keine Tags auf die Jagd und Mai oft ohne Jagdquoten, ohne Markierungen und in jeder Jahreszeit gejagt werden. Diese Arten sind ungeschützte Pest-Arten, wie der Rock Pigeon, European Starling, Haus Spatzen, Stare und Krähen. Diese Vögel sind als Schädlinge, weil sie erhebliche Schäden an der einheimischen Tierwelt, Eigenschaft, Kulturen oder Ausbreitung von Krankheiten verursachen und in einigen Staaten können eine bezahlte Prämie unterliegen.

Überlegungen zur

Einige Vögel (vor allem verschiedene Arten von Wasservögeln) werden überwacht und durch verschiedene Regierungsbehörden gebändert; Diese Bands sind kleine Ringe aus Metall, in der Regel, die um einen der Beine des Vogels platziert werden. Wenn getötet, ist es in der Regel gesetzlich vorgeschrieben, dass ein Jäger diese Bands an heimische Tierwelt Verwaltung Agenturen wenden. Sollte dies nicht geschehen ist in den meisten Fällen strafbar.