Alten RPG-Computerspiele

June 14

Alten RPG-Computerspiele

Inspiriert von Tabletop-Spiele wie "Dungeons & Dragons" von 1974, der frühe kommerziell freigegebene Computer Rollenspiel Spiele (CRPGs) spielte eine wichtige Rolle in der Spielindustrie. Bevor die modernere Spiele wie "Fallout" und "Baldur's Gate" kam auf den Markt, eine ganze Generation von Rollenspiel-Abenteuer wurden ebnet den Weg für das Genre Zukunft Einführung Spiel-Konzepte, die die Industrie für immer verändert. Beginn des kommerziell erfolgreiche Computer-Rollenspielen zu erleben, müssen Spieler eine Reise zurück zu einer früheren Zeit zu nehmen.

"Ultima"

Veröffentlicht 1980 exklusiv für den Apple II-Plattform, brach das erste Spiel der Serie "Ultima" neue Wege in der CRPG-Welt mit Fliese Grafiken, bunte Landschaft und Ingame-technologische Zuführungen, die Spieler beginnen das Spiel mit Ausrüstung aus dem Mittelalter und finish mit futuristischen Weltraum-Anlagen zulässig. Die Geschichte in "Ultima" legt den Spieler verantwortlich für Mondain, einen bösen Zauberer zu besiegen, durch suchen und zerstören seinen Juwel der macht.

"Zauberei"

Die erste von mehreren Einträgen in der "Zauberei"-Franchise schlagen den Markt 1981, Just-in-Time "Ultima" auf dem Apple-II-System herauszufordern. Spieler müssen eine Partei der Forscher in einer Karte der Dungeons auf der Suche nach einem magischen Amulett abnehmen kämpfte gegen eine Vielzahl von Feinden auf dem Weg.

"Die Bard's Tale"

1985 für den Apple II und Commodore 64-Plattformen entwickelt, "Die Bard's Tale" entwickelt eine weit verbreitete mainstream Anhängerschaft und geholfen, um den Glauben zu zerstreuen, den Rollenspiele für den dedizierten Spielebegeisterte streng waren laut der GamaSutra. "Die Bard's Tale" findet in einem Dungeon wie "Zauberei" davor, und legt einen Schwerpunkt auf Bekämpfung Monster durch zufällige Begegnungen, Umgebung vollständig untersucht und die Statistiken im Laufe der Zeit schrittweise Aufbau.

"Könnte und Magie"

Beginnend mit einem Debüt auf dem Apple II 1986, vorgestellten "Möglicherweise und Magic" eine enorme Romanwelt genannt Varn, die Spieler die Möglichkeit hatten, offen und ohne Einschränkung, zu erforschen. Dies eine große Veränderung aus den vorab geplanten sequenzierten Traditionsveranstaltungen gefunden in anderen Spielen bereitgestellt und gab Spieler Freiheit an den Fortschritt durch das Spiel wie sie sah passen. "Möglicherweise und Magic" verwendet auch Elemente, die auf in Zukunft RPG Titeln wie die Bedeutung der Auswahl eines Charakters Rasse, Geschlecht und moralische Ausrichtung, von denen jede eine entscheidende Rolle spielte bei der Bestimmung der Spielergebnisse im Spielverlauf gefangen.


In Verbindung stehende Artikel