Beschreibung von F-Stop auf einer 35 mm Kamera

June 28

Die f-stop im 35 mm-Film-Kameras ist eine nützliche Einstellung für unterschiedliche Effekte auf Ihre Fotos erstellen, während Sie schießen. Blendenstufen geben die Größe der Blende--eine Öffnung hinter des Auslösers, der von sechs überlappende Blades erstellt wird. Ändern von Blendenstufen ist, wie Sie die Menge an Licht steuern, die den Film schlägt, wenn der Verschluss geöffnet wird.

Lichtempfindlichkeit und Verschlusszeit

Film-Geschwindigkeiten liegen zwischen 100 und 3200 ISO (steht für International Organization for Standardization); die Zahlen geben die Lichtempfindlichkeit. Film-Geschwindigkeiten sind empfindlicher und benötigen weniger Licht auf den Film ein Bild machen. Sie schießen besser bei schwachem Licht mit höherer Geschwindigkeit-Film. Verschlusszeit angibt, wie lange der Verschluss geöffnet sein wird. Ganze Zahlen darstellen Verschlusszeiten, aber sie sind eigentlich Bruchteile einer Sekunde. Festlegen von 90 Mittel der Auslöser sind offen für 1/90. einer Sekunde.

Blende oder f-stop

Hohe Blendenwerte sind f/16, f/22 oder f/32. Diese geben die kleinsten Blendenöffnungen. Umgekehrt stellen die niedrigsten Blendenstufen die größten Öffnungen, die am meisten Licht dar. Die niedrigen Zahlen möglicherweise f/1.2, f/2, f/2.8, f/4 oder f/5.6. Wenn Sie die untersten Blendenwert an der Kamera schießen, Vermietung in das beste Licht, nennt man schießen "offen."

Effekte

Sie können die Ergebnisse sehen, wenn Sie auf verschiedenen Blendenstufen zu schießen. Schießen Sie auf Ihrem niedrigsten f-stop-Einstellung. Erhöhen Sie die Einstellung von one-Stop, genannt "Abblenden," und wieder schießen. Schießen Sie an jedem der Blendenstufen. Was Sie sehen sollten, ist, dass Ihr Foto Hintergrund verschwommen beginnt und ins kommt konzentrieren, denn Sie erhöhen die Blendenwerte. Sie müssen Ihre Verschlusszeit bei jeder Blende zu überprüfen.

Bedeutung

Die Verschlusszeit ist die Zeitspanne, die der Verschluss geöffnet ist. Einstellen der Blende erfordert, dass Sie die Verschlusszeit zu korrigieren. Weiten schießen bei Verschlusszeiten, die zu langsam sind wird überbelichteten Fotos liefern. Das Gegenteil ist wahr, auch. Sie müssen Ihre Verschlusszeit zu verringern, wie Sie in Ihrem Test nach unten zu stoppen. Auf diese Weise müssen Sie nicht Fotografien, die zu dunkel oder unterbelichtet sind.

Vorteile

Verständnis der Funktionsweise von Blendenstufen kann Ihnen helfen, vorherzusagen, wie Ihr Foto aussehen wird. Sie können wählen, um Ihren Hintergrund zu verdecken dadurch, dass die Aufmerksamkeit auf das Vordergrund-Motiv, mit weit offenen schießen. Oder Sie können Fokus über das Bild mit einer höheren f-stop-Einstellung maximieren. F-stop Manipulation kann dramatische Effekte im Makro schießen zu liefern. Verwenden Sie verschiedene f-stop-Einstellungen, um Ihre fotografischen Ausdrucks erweitern.


In Verbindung stehende Artikel