Wie man trainieren Sie Ihren Hund nicht zu Knurren

February 19

Es gibt viele Gründe, die Ihr Hund aggressives Verhalten, z. B. Knurren zeigen kann. Hunde verwenden oft knurrt als Mittel zur Durchsetzung ihrer Dominanz, ähnlich wie ein Mutter-Hund Knurren wird, um einen Welpen zu korrigieren. Hunde auch Knurren aus Angst. Wenn sie eine neue Situation, Knurren, ihren Weg der Menschen in Ihrer Umgebung, die Warnung ist nicht sicher sind, sind sie unruhig. Toleriert werden aus welchem Grund Ihr Hund Knurren ist, es muss nicht und korrigiert werden kann. Es gibt mehrere einfache Schritte, mit denen Sie zu Hause trainieren Sie Ihren Hund nicht zu knurren.

Anweisungen

• Nicht tolerieren, wächst. Sagen Sie Ihren Hund "Nein", wenn sie anfängt. Sie muss wissen, dass Knurren nicht akzeptabel ist.

• Zeigen Ihren Hund wer der Boss ist. Im Pack Leben Hunde Wild oft Knurren um zu zeigen, wer die Kontrolle hat. Zu Hause Ihr Hund versuchen möglicherweise, Ihnen zu sagen, dass er die Packung Führer und Sie die unterwürfig sind. Erinnern Sie Ihren Hund, dass Sie der Chef sind, indem man sich über ihm. Zum Beispiel lassen Sie ihn zunächst einen Raum betreten nicht; ernähren Sie sich und Ihre Familie, bevor Sie ihn füttern. Außerdem empfiehlt es sich, Ihren Hund aus dem Bett zu halten. Schlafen mit Ihnen sagt ihm, dass er Ihr gleich ist. Verwenden Sie stattdessen eine Hund-Kiste. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Hund mit ihnen schlafen zu lassen, stellen Sie sicher, dass er weiß, dass sein Platz zu Ihren Füßen und nicht neben dir ist.

• Spiele Tauziehen zu beseitigen. Vermeiden Sie Ringen mit Ihrem Hund. Diese fördern das Knurren, das Ihren Hund tun würde, wenn Sie mit anderen Hunden zu spielen. Wenn sie ermutigt, Knurren ist, erzählen Sie ihr, dass es akzeptabel Situationen zu Knurren, die Ihre anderen Bemühungen um das Verhalten zu stoppen widerspricht.

• Vermeiden Sie, Ihr Hund muss. Wenn Ihr Hund Angst vor einer neuen Situation ist, beruhigen Sie ihn zu, dass es OK ist, und dann ermutigen Sie ihn zu erkunden. Wenn Sie ihn abholen oder ihn zu sehr verwöhnen, können Sie einen Sprunghaftes Hund erstellen, der nicht lernen, mit seinen Ängsten umzugehen. Jedoch zwingen Sie nicht Ihren Hund, etwas zu tun, wenn er erschrocken ist. Erlaubt ihm neue Situationen nach seinen eigenen Vorstellungen mit sanften Zuspruch und Beruhigung zu erkunden.

• Benutzen Sie einen Maulkorb. Bei der Begegnung neue Hunde, spazieren geht, oder lassen hilft Ihrem Hund spielen draußen, einen Maulkorb tragen, das Knurren zu minimieren. Wenn Ihr Hund einen Maulkorb tragen wird, ist sie sich bewusst, dass sie ihre Zähne nicht so angreifen oder verteidigen. Da sie diese Fähigkeit verloren hat, werden sie nicht so häufig Knurren, um andere Tiere in aggressives Verhalten zu bewegen. Die Schnauze zeigt ihr, dass sie nicht der alpha-Hund in dieser Situation ist.

Tipps & Warnungen

  • Scheitern die Bemühungen, bitten Sie einen professionellen Hundetrainer oder Tierarzt um Hilfe. Ausbilder werden Ihnen sagen, bestimmte Tricks für Ihre Rasse des Hundes. Es kann auch eine zugrunde liegende Gesundheitsproblem verursachen Ihr Hund-leid, das der Tierarzt diagnostiziert werden kann.