Problembehandlung bei einem Fender Twin Reverb Verstärker

June 22

Der Fender Twin Reverb wurde in den 1960er Jahren eingeführt und gilt weithin als Fender Flaggschiff Verstärker und eine wahre Ikone in der Welt der Gitarren und Verstärker. Der Fender Twin ist ein Röhrenverstärker und da Modelle von bereits in den frühen 1960er Jahren datiert werden konnte, Behandlung von Problemen mit dem Verstärker mäßig schwierig sein kann.

Anweisungen

• Identifizieren Sie zunächst, das Problem mit dem Verstärker. Gibt es ein lautes Brummen? Gibt es überhaupt keinen Ton? Sind die Stromanzeige leuchtet auf und der Amp an eine zuverlässige, geerdete Stromquelle angeschlossen ist? Ihr Gitarren-Kabel in technisch einwandfreiem Zustand, und die Gitarre, die Sie verwenden, sind in einwandfreiem Zustand sowie? Sind die Lautstärke auf der Gitarre und die Lautstärke des Verstärkers zu einem hörbar Volume aufgedreht? Durch den Wegfall dieser anfänglichen Möglichkeiten, welchen Fragen einfacher geworden.

• Überprüfen Sie die Rohre zu und sicherzustellen Sie, dass sie ordentlich und in gutem Zustand verbunden sind. Wenn ein Schlauch beschädigt ist oder vorbei an seiner Blütezeit Arbeiten verwendet wurde, könnte dies dazu führen, dass den Verstärker nicht der volle Tonwertbereich produzieren oder Ton überhaupt nicht zu produzieren. Erscheint ein Rohr gebrochen werden, versuchen Sie nicht, um das Rohr zu bedienen; Dies sollte geschultes Fachpersonal überlassen werden.

• Ist das Netzkabel angeschlossen an den Verstärker ohne Nicknamen, Schnitte oder Bruch in der Schnur, die den Stromfluss an den Verstärker beeinflussen könnten? Wenn die Stromanzeige nicht leuchtenden ist, könnte ein Problem mit dem Netzkabel das Problem sein.

• Arbeiten die Volume und Tone Control Regler richtig? Schmutz und Rückstände in den Töpfen können die Steuerungstasten unbrauchbar machen. Das Ausschalten wenden Sie die Knöpfe rechts nach links immer wieder versuchen zu brechen und entfernen alle überschüssigen Schmutz oder Dreck, der den Regler richtig funktioniert verbieten könnte.

• Überprüfen Sie das Gitarren-Kabel und die Gitarre-Eingabe, und schließen Sie direkt an den Verstärker bei der Problembehandlung im Gegensatz zu durch eine Vielzahl von Pedalen oder Pedal-Board. Es ist möglich, dass die Fragen Gitarre oder Schnur mit Bezug und kein Problem mit dem Verstärker überhaupt sein könnte.

Tipps & Warnungen

  • Bedenken Sie, dass bestimmte Aspekte der Verstärker Reparatur und Fehlerbehebung sollten eine ausgebildete Fachkraft überlassen werden. Verstärker sind elektrische Leiter und beinhalten komplexe empfindlichen Teile. Sie sollten nicht leichtfertig behandelt werden, wenn Sie versuchen, Probleme zu diagnostizieren.

In Verbindung stehende Artikel